Firma Krause: grünes Licht für Insolvenzplan

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Gute Nachricht für die 40 Beschäftigten der Raublinger Firma Krause Industrieschaltanlagen GmbH: Die Gläubigerversammlung hat den vorgelegten Insolvenzplan genehmigt.

Damit nimmt ein 14-monatiges Ringen um den Erhalt der Firma ein gutes Ende. Das Insolvenzverfahren wird demnächst eingestellt. Ende 2012 ist das Unternehmen wieder völlig unbelastet. „Wir sind erleichtert“, freut sich Rechtsanwalt Klaus-Martin Lutz, der im Januar 2010 das Insolvenzverfahren einleiten musste.

Lesen Sie mehr dazu in der MIttwochsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser