Die Gewinner der Abwrackprämie

1 von 15
Schluss mit der Abwrackprämie: Die Mittel sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch mit einem neuen Gefährt. Profitiert haben vor allem Importeure und Exoten. Das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern (Quelle: CAR-Universität Duisburg-Essen): Platz 1: Dacia (2009 voraussichtlich 62.019 zusätzlich verkaufte Fahrzeuge, entspricht einem Plus von 274,5 Prozent)
2 von 15
Platz 2: Lada (CAR-Institut-Prognose: 2850, Plus von 139,9 Prozent)
3 von 15
Platz 3: Fiat (99.597, Plus von 124,8 Prozent)
4 von 15
Platz 4: Hyundai (49.606, Plus von 106,0 Prozent)
5 von 15
Platz 5: Suzuki (27.437, Plus von 82,2 Prozent)
6 von 15
Platz 6: Kia (25.496, Plus von 82,0 Prozent)
7 von 15
Platz 7: Alfa Romeo (5297, Plus von 76,9 Prozent)
8 von 15
Platz 8: Skoda (76.288, Plus von 69,4 Prozent)

München - Schluss mit der Abwrackprämie: Die dafür vorgesehenen fünf Milliarden sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch für ein neues Gefährt. Und das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.