Grünes Licht für Verkauf der Wadan-Werft

Schwerin - Mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern hat einer der größten Gläubiger der insolventen Wadan-Werften dem Verkauf an den russischen Investor Igor Jussufow zugestimmt.

“Wichtig war für uns vor allem die Rückmeldung vom deutsch-russischen Gipfel, um die notwendige Sicherheit zu erhalten“, erklärte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Montag nach einer Sondersitzung der Regierung mit. “Insgesamt sind wir auf einem guten Weg“, betonte er. Unterdessen berät der Gläubigerausschuss in Schwerin über das vorliegende Kaufangebot über 40,5 Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser