Gewöhnungsbedürftige Mischung

Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat

Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen Dips enthielt. 

Gütersloh - Der TEMMA BBQ Ketchup mit Rauchsalz, 247ml (EAN-Code: 4388844052970) enthielt offenbar geringe Mengen Senf. Das sei auf dem Produkt nicht vermerkt, teilte das Unternehmen mit. Menschen mit einer Senfunverträglichkeit werde dringend von einem Verzehr abgeraten. Betroffen seien alle Mindesthaltbarkeitsdaten. Der Ketchup sei vorsorglich aus dem Verkauf genommen worden. Kunden können das Produkt im jeweiligen Temma-Markt zurückgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild) 

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser