Fertiggericht soll die "beste" sein

Bolognese-Fans empört über Knorr-Werbung

+
Knorr warb vor drei Tagen auf seiner Facebookseite mit einem Tütenprodukt, das angeblich die "beste Bolognese" sei. Darauf entbrannte eine hitzige Diskussion in dem sozialen Netzwerk

München - Der Fertiggericht-Hersteller Knorr hat auf seiner Facebook-Seite ein Tütenprodukt als die "beste Bolognese" beworben. Die Empörung im Internet mündete in einer Grundsatzdiskussion - mit überraschender Wirkung.

Nachdem der Fertiggericht-Hersteller Knorr auf seiner Facebookseite seine Tüten-Bolognese als "die beste" beworben hat, ist die Empörung bei vielen Usern groß. Teils wütend, teils einfach nur belustigt melden sich zahlreiche Mitglieder des sozialen Netzwerks zu Wort. "Die Werbung von Knorr ist einfach nur Verarschung", schreibt beispielsweise User Thomas K. Weiter sagt er: "Eine gute Bolognese kommt niemals aus der Tüte." So sehen es auch viele andere User, die sich auf der Seite echauffieren. "Liebe Firma Knorr, es mag Menschen geben, denen mit euren Tüten geholfen wird, damit sie überhaupt was Warmes in den Bauch bekommen, jedoch das was aus diesen Tüten kommt, als 'beste Bolognese' zu bezeichnen, ist doch mehr als vermessen", äußert sich auch User Dietmar H. zynisch unter dem Knorr-Posting.

Dennoch sind nicht alle Kommentare der User nur vernichtend. "Das ist wie mit Schlagermusik - keiner hört sie, aber jeder kennt die Texte und kann mitsingen. Genauso ist das hier, bloß nicht zugeben das man solche Tüten zu Hause hat", bemerkt Userin Sandra G. und erntet für ihr Statement viele "Daumen hoch".

Rezept-Diskussion Widerwillen

Ein Gutes hatte die angeregte Diskussion über das Für und Wider der Tütenprodukte auf Facebook allerdings: Viele User posteten eifrig ihre besten, selbstgemachten Bolognese-Rezepte. 

Ob der Fertigprodukt-Hersteller Knorr das im Sinn gehabt hatte, darf angezweifelt werden. Dennoch scheint es so, als habe die hitzige Facebook-Debatte nun viele User dazu inspiriert, ihre Bolognese lieber selbst mit frischen Zutaten zu kochen.

vin

 

Wie lautet Ihr bestes Bolognese-Rezept? Teilen Sie es uns über die Kommentarfunktion unten mit.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser