Post-Streiks erreichen die Region

Landkreis - In Bayern setzten die Beschäftigten der Post die Warnstreiks fort. Am Dienstag soll nun auch der Bereich der Postleitzahlen 83xxx betroffen sein.

Lesen Sie dazu auch:

In der Region werden am Dienstag viele Briefkästen leer bleiben. Die Briefzusteller in zahlreichen bayerischen Niederlassungen streiken. Auch die Rosenheimer Niederlassung ist von den Warnstreiks betroffen. Nach ersten Informationen werden drei Zustellstützpunkte des Postleitzahlenbereiches 83 betroffen sein. Keine Einschränkungen soll es im Bereich 82 geben. Nicht betroffen ist auch das Briefzentrum in Rosenheim-Kolbermoor.

Von dem Streik können auch die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land betroffen sein, wie die Bayernwelle SüdOst meldet. Rund 1000 Briefzusteller sollen bayernweit im Streik sein.

Genauere Informationen sind noch für den Dienstagmorgen angekündigt. Laut Anton Hirtreiter, dem Leiter des ver.di Fachbereichs Postdienste in Bayern, soll so der Druck auf die Post erhöht werden, damit diese am Donnerstag ein einigungsfähiges Angebot vorlegt. Die Briefzusteller haben keine andere Möglichkeit, um auf ihre Lohnforderungen und massiven Arbeitsbelastungen hinzuweisen, so Hirtreiter abschließend.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser