Liefert Burger King das Essen bald nach Hause?

+
Liefert Burger King bald frei Haus?

Berlin - Pizza, Pasta, Asia-Food: Wer abends Hunger bekommt und nicht mehr aus dem Haus gehen will, greift zum Telefon und lässt sich was bringen. Bald geht das möglicherweise auch mit Burger, Whopper und Pommes.

Offenbar plant die Fast-Food-Kette Burger King einen Bring-Dienst, wie es ihn in Ländern des Nahen Ostens schon gibt. "Wir prüfen gerade die Möglichkeit, diesen Lieferservice auch in Märkten wie Europa, dem mittleren Osten und Afrika anzubieten", erfuhr bild.de aus dem Unternehmen. Damit sollen neue Kunden angelockt werden.

Einen konkreten Zeitplan soll es aber noch nicht geben. Mit anderen Worten: Burger-Fans müssen sich wohl noch etwas gedulden, bis es soweit ist! 

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

ole

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser