Urteil am Arbeistgericht

Lufthansa-Piloten dürfen weiterstreiken

+
Das Lufthansa-Log am leeren Check-in-Schalter von Lufthansa im Flughafen Hannover (Archivbild).

Frankfurt/Main - Der Pilotenstreik bei der Lufthansa darf weitergehen.

Das entschied das Arbeitsgericht in Frankfurt am Main am Dienstagabend in erster Instanz und wies damit einen Antrag der Fluggesellschaft auf Aussetzung ab. Der Ausstand sei nicht unverhältnismäßig, hieß es in der Urteilsbegründung.

Rechtsmittel gegen den Richterspruch sind möglich, dann müsste das Landesarbeitsgericht über den Antrag der Lufthansa auf einstweilige Verfügung entscheiden. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin würde das Landesarbeitsgericht aber frühestens am Mittwochvormittag darüber verhandeln.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser