Lufthansa schafft 4.000 neue Arbeitsplätze

+
Schöne Nachricht zum neuen Jahr: Die Lufthansa schafft in Deutschland 4000 neue Arbeitsplätze.

Berlin - Die Deutsche Lufthansa will 4000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen. Das Unternehmen sei auf Wachstumskurs, sagte der neue Konzernchef Christoph Franz der “Bild“- Zeitung (Montag).

Gesucht würden 2200 Flugbegleiter an den Drehkreuzen in Frankfurt und München, rund 900 neue Mitarbeiter für die Passagierbetreuung am Boden, 270 Pilotenschüler und über 300 neue Auszubildende. Offene Stellen gebe es außerdem für Fachkräfte, Hochschulabsolventen und Studenten in dualen Studiengängen.

Derzeit beschäftigt Europas größte Fluggesellschaft nach Angaben eines Sprechers rund 65 000 Menschen in Deutschland, weltweit sind es im Konzern rund 117 000 Beschäftigte.

Zum Jahresanfang hatte Franz (50) das Lufthansa-Steuer vom ausscheidenden Wolfgang Mayrhuber (63) übernommen, der die Kranichlinie in sieben Jahren zu einem wachsenden und weitgehend profitablen Airline-Verbund umgebaut hat.

dapd

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser