Vassiliadis zum neuen IG-BCE-Chef gewählt

+
Michael Vassiliadis

Hannover - Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) hat Michael Vassiliadis als Nachfolger von Hubertus Schmoldt an ihre Spitze gewählt.

Der 45-jährige Vassiliadis erhielt bei der Wahl am Dienstag in Hannover 334 von 349 Delegiertenstimmen. Er war ohne Gegenkandidat angetreten. Vassiliadis gehört seit 2004 dem geschäftsführenden Vorstand der IG BCE an und leitete seit 1997 das Büro Schmoldts.

Schmoldt geht nun nach zwölf Jahren Amtszeit in den Ruhestand. Die IG BCE vertritt derzeit die Interessen von rund 690.000 Mitgliedern und ist damit die drittgrößte deutsche Gewerkschaft nach der IG Metall und der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di.

AP

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser