Minister Zeil sucht Bayerns beste Firmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München: Die Bewerbungsfrist läuft: Der Freistaat Bayern sucht 2010 wieder 50 mittelständischen Unternehmen aus Bayern für die Auszeichnung "Bayerns Best 50".

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil hat heute in München den offiziellen Startschuss für den diesjährigen Wettbewerb ‚Bayerns Best 50’ gegeben. Ab sofort können sich wieder erfolgreiche Mittelständler aus ganz Bayern für die begehrte Auszeichnung bewerben. Voraussetzung ist, dass im Zeitraum der letzten fünf Jahre die Zahl der Beschäftigten und der Umsatz überdurchschnittlich gewachsen sind. 

Zeil: „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen wir herausragende unternehmerische Leistungen besonders würdigen. Der Wettbewerb Bayerns Best 50 ist ein wichtiges Signal für den gesamten bayerischen Mittelstand, jetzt die Weichen auf Wachstum zu stellen.“ Gerade den kleinen und mittleren Unternehmen komme bei der Bewältigung der Krise eine Schlüsselrolle zu.

Der Wettbewerb ‚Bayerns Best 50’ findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Mit dem Preis werden die 50 dynamischsten Wachstumsunternehmen im Freistaat geehrt. Die Auszeichnung hat sich damit als einer der wichtigsten Mittelstandspreise bundesweit etabliert. Herausragendes Engagement für die Ausbildung wird auch in diesem Jahr mit einem Sonderpreis gewürdigt.

Bewerbungsbogen als pdf

Interessierte Unternehmen aus ganz Bayern können sich bis zum 31. März 2010 bewerben. Nähere Informationen über die Teilnahmevoraussetzungen sowie der Bewerbungsbogen sind unter www.bb50.deabrufbar.

Fragen an

Frau Anne-Kristin Steichele

anne-kristin.steichele@de.ey.com

Ernst & Young GmbH,

Tel. +49 89 14331-20232

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser