Nonnenmacher bleibt HSH-Chef

+
HSH-Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, bleibt vorerst HSH-Chef.

Hamburg - Der umstrittene Vorstandschef der HSH-Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, wird die Geschäfte des Geldinstituts vorerst weiterführen, jedoch auf Abruf.

Lesen Sie mehr dazu

"Einvernehmliche Trennung" von Nonnenmacher?

Millionen-Abfindung für Nonnenmacher?

Nonnenmacher steht vor der Entlassung

Bis Klarheit darüber herrsche, ob Nonnenmacher eine grobe Pflichtverletzung nachgewiesen werden könne, bleibe er im Amt, sagte ein Sprecher der Hamburger Finanzbehörde am Mittwoch. Er bestätigte einen Bericht des “Hamburger Abendblatts“, wonach der Gesellschafterausschuss der Anteilseigner - der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein - diesen Vorschlag des HSH- Aufsichtsratsvorsitzenden Hilmar Kopper angenommen habe. Somit wird es bei der regulären Sitzung des Kontrollgremiums an diesem Donnerstag nicht zu dem von der Politik ursprünglich betriebenen schnellen Rauswurf Nonnenmachers kommen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser