Prozess gegen Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer im August

+
Steht ab Ende August wegen versuchten Prozessbetrugs vor Gericht: Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer.

München - Der frühere Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer muss sich Ende August in einem Strafverfahren wegen versuchten Prozessbetrugs vor Gericht verantworten.

Die Staatsanwaltschaft München wirft Breuer vor, im Jahr 2003 in einem Zivilverfahren um Schadenersatz für die Milliardenpleite von Leo Kirch die Unwahrheit gesagt zu haben. Die Anklage hatte die Staatsanwaltschaft München I bereits im November 2009 erhoben, das Verfahren hatte sich wegen Nachermittlungen aber lange verzögert. Erst Mitte März hatte das Landgericht München I die Klage zugelassen. Erster Sitzungstermin ist nun der 18. August, zunächst sind vier Tage für den Prozess vorgesehen, wie das Gericht am Montag in München mitteilte.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser