So viel gibt‘s vom Konzern

Rekordjahr: BMW beteiligt Mitarbeiter mit Sonderzahlung

München - Der Münchner Autobauer BMW hat ein Rekordjahr hinter sich - und beteiligt seine Mitarbeiter großzügig am Unternehmenserfolg.

Wie der Belegschaft am Freitag auf einer Betriebsversammlung mitgeteilt wurde, bekommt ein Facharbeiter der Tarifgruppe 5 für das Jubiläumsjahr 2016 eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 8095 Euro. Zusätzlich zahlt der Konzern 900 Euro in die persönliche Altersvorsorge des Mitarbeiters ein. Im Vorjahr lag der Bonus bei 8375 Euro – allerdings ohne den Altersvorsorgezuschuss.

BMW hatte im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Unterm Strich blieben 2016 für den Autobauer 6,9 Milliarden Euro und damit acht Prozent mehr als im Vorjahr. Auch für 2017 peilt BMW ein Rekordjahr an. Die Zeichen stehen also gut für einen erneut satten Erfolgsbonus.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser