Kathrein: Dr. Michael Weber neuer Prokurist

+
Als neues Mitglied der Geschäftsleitung löst Dr. Michael Weber (hintere Reihe, 2.v.re.) Walter Staniszewski (hintere Reihe, 1.v.re.) ab. Mit im Bild: Geschäftsführender Gesellschafter der KATHREIN-Werke KG Anton Kathrein (hintere Reihe, 2.v.li.) sowie die Mitglieder der Geschäftsleitung Norbert Schindler (hintere Reihe, 1.v.li.), Frank Ullmann (vorne li.) und Christian Harel (vorne re.)

Rosenheim - In der Geschäftsleitung bei Kathrein gab es einen Wechsel. Seit Mai ist Dr. Michael Weber Mitglied der Geschäftsführung und Prokurist der KG.

In der Geschäftsleitung der Rosenheimer KATHREIN-Werke KG hat sich ein Wechsel vollzogen. Dr. Michael Weber wurde zum 1. Mai als Mitglied der Geschäftsleitung der KG berufen und in diesem Zuge zum Prokuristen der KG ernannt. Zudem löst er als neuer Leiter des Ressorts "Entwicklung" den bisherigen Verantwortlichen Walter Staniszewski ab.

Vor seinem Eintritt in das Unternehmen Kathrein war Dr. Michael Weber in verantwortlicher Position in der Entwicklung bei der BMW AG in München tätig. Das Faible für die Elektrotechnik zieht sich wie ein roter Faden durch Webers beruflichen Werdegang. Von 1989 bis 1995 absolvierte er ein Diplomstudium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe mit den Vertiefungen elektromagnetische Feldtheorie, Antennen, digitale Signalverarbeitung und Regelungstechnik. Dr. Weber war rund vier Jahre als wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Theoretische Elektrotechnik der Universität Karlsruhe tätig und legte anschließend seine Promotion ab. ´

In seiner Zeit bei der BMW AG war er zunächst als Entwicklungsingenieur für Antennensysteme beschäftigt, anschließend übernahm er die Leitung der Entwicklung analoger und digitaler Empfangssysteme, danach folgte die Verantwortung für die Entwicklung von Entertainmentsystemen. Zuletzt war er als Leiter Projektmanagement für sämtliche Informations- und Kommunikationssysteme in den Fahrzeugprojekten verantwortlich. Der 44-jährige Weber ist verheiratet und hat zwei Töchter. Zu seinen bevorzugten Freizeitaktivitäten zählen das Bergwandern, Ski Alpin und das Klavierspielen.

Der bisherige Entwicklungschef Walter Staniszewski begann vor 48 Jahren im Rahmen einer Berufsausbildung seine Karriere bei Kathrein. Er studierte Kunststofftechnik und fungierte seit langer Zeit als Leiter der Konstruktion und des Designs der Kathrein- Antennen. Künftig wird Walter Staniszewski als Vertreter der Geschäftsleitung besondere Aufgaben vor allem im Bereich der Entwicklung übernehmen und dem Unternehmen somit weiterhin zur Verfügung stehen.

Pressemitteilung KATHREIN-Werke KG

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser