Firma ESC: Offener Brief an Kathrein

+

Grassau/Rosenheim - Die Mitarbeiter der zur Katek gehörenden Service-Firma ESC kämpfen jetzt mit einem Brief für den Erhalt des Unternehmens am Standort in Grassau.

Der Brief wurde am 25. Juni per Rückschein an Firmenchef Prof. Dr. Anton Kathrein geschickt. Der Rückschein liegt ESC vor. Eine Reaktion auf das Schreiben gab es bisher noch nicht.

Lesen Sie auch:

Schließt die ESC GmbH die Tore?

Katek: Besorgnis in Grassau

In dem Schreiben wird eine Standortverlagerung als „kontraproduktiv“ bezeichnet. Damit sei der Service gefährdet und es drohe ein Imageverlust für das Unternehmen. Offenbar haben auch bereits mehrere Händler angekündigt, Kathrein-Produkte aus dem Verkauf zu nehmen sollte die Service-Firma in Grassau geschlossen werden. Anfang Juli wurden außerdem Flugblätter bei ESC und Katek in Grassau verteilt. Darauf werden schwere Vorwürfe gegen die Betriebsleitung von Katek, Kathrein und den Betriebsrat erhoben.

Radio Charivari

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser