Schnelle Datenautobahn

Rosenheim - Kabel Baden-Württemberg kooperiert mit der Firma Kathrein beim Glasfaserausbau. Bereits 75 Prozent aller Haushalte sind in Baden-Württemberg an das Hochleistungsnetz angeschlossen.

Kabel Baden-Württemberg (Kabel BW) setzt sich ehrgeizige Ziele: Über 200 Neubau- und Gewerbegebiete werden im laufenden Kalenderjahr 2011 in Glasfaserbauweise realisiert. Kabel BW verlegt die Datenautobahn dabei bis in das Gebäude und schließt 4.000 Objekte direkt an das Glasfasernetz an. Bereits 75 Prozent aller Haushalte in Baden-Württemberg sind an das Hochleistungsnetz von Kabel BW angeschlossen. Überall dort, wo bisher kein Netz vorhanden war, ist ein Ausbau in Glasfaser für Kabel BW wirtschaftlich und technisch sinnvoll. Vor allem in ländlichen Regionen, in denen bisher keine Infrastruktur für schnelles Internet verfügbar war, sowie in Neubau- und Gewerbegebieten ist die Glasfaser eine praktikable Ergänzung.

Kabel BW setzt bei dem Ausbau des Netzes auf Kooperationen mit Kommunen, Stadtwerken und auch Bauträgern. Dafür wurden bei Kabel BW maßgeschneiderte Konzepte entwickelt, die in Pilotprojekten bereits erfolgreich getestet wurden. Einer der Kooperationspartner dabei ist der Rosenheimer Netzausrüster Kathrein, dessen Ingenieure und Techniker vor allem mit der modernen, kostengünstigen Radio Frequency over Glas (RFoG)-Technologie überzeugten. Diese Technik ist auch bei der Tochter der Rosenheimer Stadtwerke, beim Rosenheimer Kommunikationsnetz-betreiber "KOMRO", im Einsatz. Christoph Kirschkowski von Kathrein in Rosenheim: "In enger Zusammenarbeit mit den Experten und Technikern von Kabel BW und unseren Entwicklern in Rosenheim entstand ein technisches Konzept, das die langjährigen Erfahrungen von Kabel BW und unsere Kompetenz miteinander vereint. Die Pilotphase wurde bereits erfolgreich abgeschlossen und das RFoG-Netz ist nun bereits erfolgreich im Wirkbetrieb."

Pressemitteilung KATHREIN

Rubriklistenbild: © Kathrein

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser