Kooperation der Geldhäuser

Sparkassen Rosenheim und Miesbach nähern sich an

Rosenheim/Miesbach - Die Sparkassen Rosenheim-Bad Aibling und Miesbach-Tegernsee kooperieren seit kurzem im Bereich des Auslandsgeschäftes.

Diese Zusammenarbeit kam nun über Kontoauszüge in Miesbach heraus, auf denen diese Kooperation steht. Auf Nachfrage des OVB wurde am Sonntag öffentlich, dass Experten der Rosenheimer Bank Kunden der weitaus kleineren Miesbacher Bank bei Auslandsgeschäften beraten.

Offenbar soll es dabei nicht bleiben. Die Zusammenarbeit sei "ein Baustein, Kompetenzen zu ergänzen und Synergieeffekte für beide Häuser zu erzielen", so der Pressesprecher der Miesbacher Bank auf Anfrage des Oberbayerischen Volksblatts. Eine Fusion schloss er aber aus.

Die Miesbacher Sparkasse hatte 2014 eine "Sponsoring-Affäre", weil das Bankhaus unter anderem die Geburtstagsfeier für den damaligen Landrat Jakob Kreidl im Wert von 120.000 Euro finanzierte.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel und einen Kommentar dazu in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de.

 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser