Sparkassenpräsident mit neuer Funktion

Theo Zellner wird Chef des BRK

+
Theo Zellner wird neuer Chef des BRK.

München - Theo Zellner, amtierender Präsident des Sparkassenverbands Bayern, wird Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes. Er löst Prinzessin Christa von Thurn und Taxis ab.

Theo Zellner, amtierender Präsident des Sparkassenverbands Bayern, wird Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes. Das berichtet der "Münchner Merkur". Bisher hat dieses Amt Christa Prinzessin von Thurn und Taxis inne, sie steht nach zehn Jahren allerdings nicht mehr zur Wahl. Zellner, ehemaliger Landrat, soll am 7. Dezember bei der Landesversammlung in Altötting gewählt werden.

Seine Kandidatur ist von der BRK-Wahlvorbereitungskommission einstimmig beschlossen worden. Zellner sagte zum "Münchner Merkur": "Ich freue mich sehr auf das Amt." Er sei seit Jahren im BRK-Kreisverband engagiert, in sozialen Themen fühle er sich zuhause. Zellner ist noch bis April 2014 Präsident des Sparkassenverbands. Der BRK-Präsident arbeitet ehrenamtlich.

mm

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser