Bericht: Top-Banker begleiten Euro-Gipfel

+
Deutsche-Bank-Vorstandschef Josef Ackermann.

Berlin - Nach Medienberichten werden die europäischen Spitzen-Banker beim Euro-Sondergipfel zur Rettung des verschuldeten Griechenlands dabei sein, um über die Einbindung privater Gläubiger zu diskutieren.

Den Euro-Gipfel der Staats- und Regierungschefs am Donnerstag wird nach einem Bericht der Bild-Zeitung auch eine Gruppe europäischer Spitzen-Banker begleiten. Das berichtet das Blatt (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf diplomatische Kreise.

Wer kassiert wie viel? Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen 2010

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Federführend mit dabei sind demnach Deutsche-Bank-Vorstandschef Josef Ackermann sowie der Chef einer privaten französischen Großbank. Die Banker sollten bei dem Gipfel in die Debatte um eine Beteiligung privater Gläubiger an der Griechenland-Rettung eingebunden werden, hieß es.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser