Toyota lehnt Umweltpreis für Prius ab

+
Der weltgrößte Autobauer hatte am Dienstag sein Umwelt-Vorzeigemodell wegen Bremsproblemen in die Werkstätten rufen müssen.

Tokio - Nach der jüngsten Rückrufaktion für sein Hybrid-Fahrzeug Prius hat sich Toyota geweigert, einen Umweltpreis der japanischen Regierung für das Auto entgegenzunehmen.

Es sei “nicht angemessen“, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch. Der Prius war eines von drei Fahrzeugen, die den Preis des Handelsministeriums für Energieeffizienz und Umweltqualität erhalten sollten.

Autodebakel- die größten Rückrufaktionen

Autodebakel - die größten Rückrufaktionen

Der weltgrößte Autobauer hatte am Dienstag sein Umwelt-Vorzeigemodell wegen Bremsproblemen in die Werkstätten rufen müssen. Betroffen sind weltweit insgesamt 437.000 Prius der jüngsten Generation.

DAPD

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser