+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogans erklärt sich schon vorab zum Sieger - Opposition erhebt massive Manipulationsvorwürfe

Türkei-Wahl 2018: Erdogans erklärt sich schon vorab zum Sieger - Opposition erhebt massive Manipulationsvorwürfe

"Geordneter Rückzug"

Tui verhandelt über Verkauf von Hapag-Lloyd

+
Die "Hamburg Express" der Reederei Hapag-Lloyd auf der Elbe.

Hannover - Der Reisekonzern Tui verhandelt derzeit mit Investoren über den Verkauf der Reederei Hapag-Lloyd.

Tui plane einen "geordneten Rückzug", sagte Aufsichtsratschef Klaus Mangold der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Eine Möglichkeit sei ein Börsengang etwa im zweiten Halbjahr 2015, die andere ein Verkauf an Investoren. "Es gibt Interessenten, mit denen verhandeln wir im Moment, ohne jede Hektik, da keine finanzielle Notwendigkeit besteht, die Hapag-Lloyd schnell loszuschlagen", sagte Mangold.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser