Immobilienboom

Umsatz im Bauhauptgewerbe auf Höchststand

+
In den ersten acht Monate von 2016 verbuchte die Baubranche ein Plus von 7,6 Prozent. Foto: Stefan Sauer

Wiesbaden (dpa) - Der Immobilienboom in Deutschland treibt die Umsätze in der Baubranche kräftig in die Höhe.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe in Betrieben mit mehr als 20 Beschäftigten gegenüber dem Vorjahr um nominal 12,4 Prozent auf rund 6,6 Milliarden Euro.

Ein höherer Augustwert sei zuletzt im Jahr 1999 mit 6,9 Milliarden Euro erreicht worden. In den ersten acht Monate verbuchte die Branche ein Plus von 7,6 Prozent. Der Auftragseingang stieg im August nominal 16,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Mitteilung

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser