Verstärkung der AlzChem-Spitze

Klaus Englmaier neuer Vorstand

+
Klaus Englmaier neuer Vorstand mit Wirkung zum 01. Februar 2016 bei AlzChem AG.

Trostberg - Der Vorstand der AlzChem AG, bestehend aus Ulli Seibel und Andreas Niedermaier, wird mit Wirkung zum 01. Februar durch Klaus Englmaier verstärkt.

Markus Zöllner, Vorsitzender des AlzChem Aufsichtsrates, äußert sich sehr positiv über die Entscheidung, Herrn Englmaier im Vorstand die Aufgaben für den technischen Bereich zu übertragen: „Ich freue mich, Klaus Englmaier für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Herr Englmaier steht für Stabilität und Zuverlässigkeit. Er ist ein exzellenter Kenner unserer komplexen Produktionsabläufe an allen Standorten.“

Der ausgebildete Maschinenbauingenieur (FH) Klaus Englmaier arbeitete drei Jahre in einer Planungsabteilung der chemischen Industrie, bevor er am 01. Juli 1988 in die Produktion der damaligen SKW Trostberg AG eintrat. In den folgenden Jahren wirkte der 55-jährige als Betriebsleiter mehrerer Produktionsanlagen am Standort Trostberg, bis ihm 2006 die Gesamtleitung für Produktion und Technik im Bereich Veredelungschemie übertragen wurde.

Zu seiner Produktionsverantwortung wurde ihm 2008 die Standortleitung der Werke Trostberg und Waldkraiburg, später Trostberg und Hart anvertraut, die Ernennung zum Produktionsverantwortlichen für den Carbidstandort Sundsvall, Schweden, folgte im Jahr 2015.

Pressemitteilung AlzChem Gruppe

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser