Jens Schulte-Bockum

Vodafone erhält alle Filialen in Deutschland

+
Vodafone will alle 1500 Filialen in Deutschland erhalten.

München - Vodafone will nach der Übernahme von Kabel Deutschland alle 1500 Vodafone-Filialen in Deutschland erhalten.

Das erklärte Jens Schulte-Bockum, Chef von Vodafone Deutschland, gegenüber dem Münchner Merkur (Freitag). Während O2 und E-Plus nach ihrer geplanten Fusion jede dritte Filiale schließen wollen, investiert Vodafone verstärkt in die Kundenbetreuung. In deutschen Großstädten sollen sogar neue Filialen entstehen. In München wird zum Beispiel bis Ende 2014 ein Flagship-Store am Marienplatz gebaut. Schulte-Bockum schloss zudem aus, künftig Festnetz-Flatrates zu drosseln. „Solche Pläne gibt es bei uns nicht“, versicherte Schulte-Bockum im Gespräch mit dem Münchner Merkur.

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

mm

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser