ServiceQualität Deutschland

Auszeichnung für Bad Aiblinger und Rosenheimer Geschäftsstellen

+
Ilse Aigner, Christian Ellmayer und Mirko Gruber zusammen mit Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, bei der Übergabe.

Rosenheim/Bad Aibling - Die Geschäftsstellen der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Rosenheim und Bad Aibling sind für ihren hochwertigen bayerischen Kundenservice ausgezeichnet worden.

Ilse Aigner, Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie, hat bayerische Unternehmerinnen und Unternehmer aus Gastronomie und Hotellerie sowie weiteren touristischen Einrichtungen, Fachakademien und Bankniederlassungen mit dem Siegel ServiceQualität Deutschland in Bayern ausgezeichnet.

Die insgesamt 59 Betriebe und Einrichtungen stammen aus allen Regierungsbezirken Bayerns und stehen dort für hochwertigen bayerischen Kundenservice.

Auch die Geschäftsstellen der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in Rosenheim und Bad Aibling sind unter den ausgezeichneten Unternehmen. Die Urkunden, überreicht durch Ilse Aigner, nahmen Mirko Gruber, stellvertretender Vorstandssprecher, und Christian Ellmayer, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Aibling, entgegen.

„Die Auszeichnung ServiceQualität Deutschland in Bayern wird für hervorragendes Qualitätsmanagement im Betrieb und für qualitativ hochwertige Dienstleistungen verliehen. Dass wir heute auch Bankfilialen, touristische Einrichtungen und Fachakademien mit diesen Zertifikaten ehren, beweist, dass Service und Dienstleistung am Kunden nicht nur unseren gastgewerblichen Betrieben ein wichtiges Anliegen ist“, betonte Ilse Aigner bei ihrer Ansprache. „Eine hervorragende Leistungsqualität, hochwertige Dienstleistung am Kunden und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis machen das Erfolgsgeheimnis aus.“

Pressemitteilung Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser