+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogans erklärt sich zum Sieger - massive Manipulationsvorwürfe - so wählten die Deutschtürken

Türkei-Wahl 2018: Erdogans erklärt sich zum Sieger - massive Manipulationsvorwürfe - so wählten die Deutschtürken

EU will Verbraucher zum Sparen zwingen

Berlin - Die EU will die Verbraucher einem Zeitungsbericht zufolge künftig zum Energiesparen zwingen - und die Energieversorger sollen ihre Kunden dazu bringen.

Das gehe aus dem Entwurf einer Richtlinie zur Energieeffizienz hervor, die EU-Kommissar Günther Oettinger am nächsten Mittwoch in Brüssel vorlegen wolle, berichtete die Tageszeitung “Die Welt“ (Donnerstag). Der Entwurf liege der Zeitung vor.

Klimakiller ade - die besten Tipps zum Senken der Treibhausgase

Klimakiller ade - die besten Tipps zum Senken der Treibhausgase

Demnach sollten “alle Energieversorger in einem Mitgliedsland eine jährliche Energieeinsparung von 1,5 Prozent im Vergleich zum Kalenderjahr machen“. Weiter heißt es, dass “dieser Anteil der Energieeinsparung von den betreffenden Versorgern beim Endkunden erreicht werden soll“.

Außerdem will Brüssel die Unternehmen dem Bericht zufolge dazu bringen, ihren Kunden häufiger Rechnungen zuzustellen, damit sie einen besseren Überblick erhielten und bei Licht, Heizung oder Waschmaschine sparten. So sollten Rechnungen “für Strom auf monatlicher, für Gas auf mindestens zweimonatlicher Basis“ ausgestellt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser