Beton hält warm - Ausgezeichneter Wärmeschutz

+

Wenn die Temperaturen sinken, legen sich viele Tiere ein Winterfell zu, verschlafen die kalte Jahreszeit oder ziehen in südlichere Gefilde.

Der Mensch setzt auf Pullover und auf sein Zuhause: Die Heizung sorgt dafür, dass es auch im Winter wohlig warm in den eigenen vier Wänden ist – doch Gemütlichkeit hat ihren Preis. Denn spätestens wenn die Heizkostenabrechnung im Briefkasten liegt, wird man sich der hohen Energiekosten bewusst. Besser dran sind diejenigen, die ein massives Haus aus Beton ihr Eigen nennen. Der Baustoff verfügt nämlich über einen ausgezeichneten Wärmeschutz.

Neben veralteten Heizkörpern und -systemen sind auch unnötige Wärmeverluste für hohe Heizkosten verantwortlich. Denn immer wenn sich eine Tür oder ein Fenster öffnet, entweicht Wärme. Gleiches gilt für schlecht gedämmte Dächer und Wände. Der bauliche Wärmeschutz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Transmissionsverluste – die entweichende Wärme durch geschlossene Flächen – zu minimieren. Je nach Baustoff werden verschiedene Dämmmaßnahmen notwendig. Bei Baustoffen mit hoher Wärmespeicherfähigkeit wie Beton kann jedoch meist auf zusätzliche Dämmschichten verzichtet werden, da Wand- und Dachelemente aus Leichtbeton durch ihre hervorragenden Wärmeschutzwerte überzeugen. Verantwortlich dafür ist die porige Gesteinskörnung mit ihren feinen Luftkammern, in denen die Wärme gespeichert werden kann. Tagsüber nehmen die inneren Wandoberflächen die Wärme der Raumluft auf und geben sie nachts, bei Absenkung der Heizungsanlage, wieder ab. Im Sommer ist es umgekehrt: Die Außenwände fangen die Sonneneinstrahlung auf, sodass es sich drinnen nicht zu sehr aufwärmen kann. In den kühleren Nächten wird die gespeicherte Wärme dann wieder abgegeben. Mit Betonwänden und unter einem Massivdach aus Beton hat man zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Raumklima, minimiert die Wärmeverluste seiner Immobilie und senkt zusätzlich die Heizenergiekosten. Zu den weiteren positiven Eigenschaften von Beton zählen auch die überzeugenden Werte in den Bereichen Schall-, Brand- und Feuchteschutz sowie die gute Ökobilanz des Baustoffs. Weitere Informationen unter www.beton.org.

Pressemitteilung easy PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser