Deutsche lieben ihren Balkon

+
Im Sommer ist der Balkon das liebste Zimmer der Deutschen

Draußen zu Hause: Die Deutschen entspannen am liebsten auf dem Balkon. Eine überwältigende Mehrheit von 83,7 Prozent der Deutschen nutzt ihn im Sommer aktiv als Freiluftzimmer.

Fast alle Balkonbesitzer reisen in der warmen Jahreszeit regelmäßig nach Balkonien. Dies hat eine Umfrage von Immowelt.de ergeben.

Danach genießen 44 Prozent der Befragten den Balkon, um Sonne zu tanken. Bei genau einem Fünftel der Deutschen steht bei gutem Wetter Open Air auf der Speisekarte: Sie machen ihren Balkon so oft es geht zum Esszimmer. Ob's die Nachbarn jedoch freut, dass 11,6 Prozent der Befragten auf dem Balkon feiern und grillen, sei dahingestellt.

Ruhiger jedenfalls sind da die Gärtner: 8,1 Prozent nutzen ihren Balkon als Mini-Anbaufläche für Kräuter und Gemüse. Nichts von den Vorzügen eines Balkons halten 7,5 Prozent der Deutschen: Sie nutzen ihr Freiluftzimmer überhaupt nicht. 8,8 Prozent der Befragten suchen ihren Balkon nur zum Rauchen auf.

Insgesamt lassen also mehr als 16 Prozent bares Geld verpuffen: Eine Preisabfrage von auf Immowelt.de eingestellten Objekten ergab, dass der Quadratmeter Wohnung mit Balkon oder Dachterrasse bis zu 21 Prozent mehr Miete kostet als eine Wohnung ohne Austritt ins Freie.

Die Umfrage im Überblick: Wie nutzen Sie Ihren Balkon in der warmen Jahreszeit am häufigsten?

Zum Entspannen und Sonnenbaden: 44 %

Zum Feiern und Grillen: 11,6 %

So oft es geht esse ich auf dem Balkon: 20 %

Zum Rauchen: 8,8 %

Als Mini-Garten für Kräuter und Gemüse: 8,1 %

Gar nicht: 7,5 %

An der Umfrage haben im April 2009 über 900 Personen teilgenommen.

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser