Sanierung von Treppen kann einfach sein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schäden an Treppen sind ein Unfallrisiko. Für die notwendige Sanierung sind nicht zwangsläufig aufwendige Arbeiten erforderlich:

Außentreppen, ob vor dem Haus oder vom Haus in den Garten, werden stark strapaziert und müssen zudem Wind und Wetter standhalten. Mit der Zeit hinterlässt das Spuren, die es schnell zu beseitigen gilt, wenn man Unfälle und ein unschönes Erscheinungsbild vermeiden will. Moderne Sanierungssysteme mit Flüssigkunststoff kommen ohne aufwendige Abbruch- und Ausbesserungsarbeiten aus und bieten eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Sanierungsmethoden.

Die Firma hahne bietet mit den Produkten der Serie HADALAN ein umfangreiches Komplett-System zur Sanierung von Treppen im Außen- und Innenbereich an, das dank exakt aufeinander abgestimmter Komponenten eine unkomplizierte und schnelle Handhabung garantiert. Der Flüssigkunststoff-Bodenbelag macht die sanierungsbedürftige Bausubstanz wieder wasserdicht und wetterfest. Außerdem stellt er durch seine rutschhemmenden Eigenschaften die verloren gegangene Trittsicherheit erneut her. Dafür wird der Boden zuerst gereinigt und grundiert, um eine sichere Verbindung zum Untergrund herzustellen. Danach erfolgt die nahtlose Abdichtung mit dem gebrauchsfertigen Flüssigkunststoff HADALAN FBA. Diese Basisschicht ist wasserdicht, hochelastisch, rissüberbrückend und wasserdampfdurchlässig.

Da nicht jede Abdichtung für jeden Untergrund geeignet ist, bietet hahne von mineralischen über bituminöse bis hin zu Polyurethanharzsystemen eine große Auswahl an Abdichtungen an, sodass fast jede Untergrundsituation und Problematik fachgerecht und sicher gelöst werden kann. Im nächsten Schritt werden die Marmorgranulate HADALAN MST aufgebracht. Sie sind UV- und witterungsbeständig und sind zur individuellen Gestaltung in verschiedenen Farben und Ausführungen, zum Beispiel mit Leuchtsteinen, erhältlich. Als Spachtelbelag mit dem einkomponentigen Kunstharz-Bindemittel HADALAN LF68 lassen sie sich hervorragend auf den vorbereiteten Untergrund auftragen. So entsteht ein Nutz- und Dekorbelag, der trittsicher ist und eine attraktive Optik bietet.

Besonders praktisch: Das Material trocknet schnell – schon am nächsten Tag ist die Treppe im neuen Kleid begehbar. Eine kompetente Beratung bieten deutschlandweit circa 40 Werksvertretungen und Fachberater. Weitere Informationen gibt es unter www.hahne-bautenschutz.deoder www.gardenplaza.de.

Pressemitteilung easy-PR

Rubriklistenbild: © epr/hahne

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser