Garten-Bewässerung durch Brunnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein Garten braucht Bewässerung, was schnell zu viel Arbeit führen kann. Eine automatische Bewässerung durch einen Brunnen kann mit der richtigen vieles einfacher machen.

Sommerzeit ist Gartenzeit! Der Erholungs- und Freizeitwert einer Grün-Oase steigt mit der Fülle an farbenfrohen Blumen und der Dichte des Rasens. Doch damit alles grünt und blüht und die Pflanzen bei der ersten Trockenperiode nicht gleich den Kopf hängen lassen, muss eine regelmäßige Bewässerung gewährleistet sein. Je nach Größe des Außenbereichs kann das mit mühsamer Arbeit und vor allem mit vielen Litern Wasser verbunden sein. Aufwand und Kosten spart ein eigener Brunnen im Garten, aus dem das unentgeltliche Grundwasser gefördert werden kann. Zudem verkürzt er die langen Wege vom Wasserhahn zum Blumenbeet, indem er strategisch günstig inmitten der Grün-Oase gebaut wird.

Das Herzstück eines jeden Brunnens ist seine Pumpe. Mit der SQ-Baureihe bietet der Pumpenhersteller Grundfos besonders schlanke und leise Modelle für den Privatgebrauch. Gerade einmal drei Zoll misst ihr Durchmesser, womit die Pumpen in Bohrlöcher passen, die ohne großen Aufwand und Kosten fürs Bohren geschaffen werden können. Dadurch kommt es zu keinen nennenswerten Beschädigungen der Erdoberfläche, sodass sich der Garten nicht zwangsläufig in eine Baustelle verwandelt. Alle wasserberührten Teile der Pumpe bestehen aus rostfreien Werkstoffen, die eine gleichbleibend gute Qualität des Brunnenwassers garantieren und zudem eine hohe Lebensdauer der Aggregate sicherstellen. Auch während des Betriebes zeigen sich die kompakten, leicht zu installierenden Pumpen der SQ-Baureihe äußerst anwenderfreundlich: Sie verfügen über eine elektronische Regelung mit Sanftanlauf und Trockenlaufschutz.

Ist nicht genug Wasser vorhanden, schaltet sich das System von selbst ab, damit keine Schäden an der innovativen Motortechnik entstehen. Ein zusätzlicher Motorschutz ist nicht erforderlich, denn die integrierte Elektronik bewahrt vor Überlast, Über- und Unterspannung sowie Übertemperatur. Alle erforderlichen Komponenten für die anschlussfertige Komplettlösung bietet Grundfos in einer praktischen Box an. Die Prüfung der lokalen Voraussetzungen und den eigentlichen Bau des Brunnens überlassen Gartenbesitzer, die Blumen und Pflanzen in Zukunft kostenlos und komfortabel bewässern möchten, auf jeden Fall einem professionellen Brunnenbauer. Weitere Informationen unter www.eigener-brunnen.de und unter www.grundfos.de.

Pressemitteilung easy-PR

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser