Klimaschutz lohnt sich doppelt mit Aktionshäusern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die zweigeschossige Stadtvilla Plan 317.17 mit Teilholzfassade und Walmdach ist eines der sechs Häuser, die es bis Ende Dezember im Rahmen der Aktion „SchwörerHaus extra“ gibt – mit interessanten Inklusivleistungen zu besonders attraktiven Preisen.

Haben Sie beschlossen ein eigenes Haus zu bauen? Dann entscheiden Sie sich beim Bau nicht nur für Platz und Freiheit, sondern auch für eine energieeffiziente Zukunft.

Damit sowohl Klima als auch Geldbeutel geschont werden, kommt es auf die Wärmedämmwerte eines Hauses an. Die Erfolgsformel dafür lautet: eine dichte Gebäudehülle in Kombination mit einer modernen Haustechnik. Zeitgemäße Haushersteller berücksichtigen diesen Aspekt bei der Planung und Entwicklung ihres Angebots.

Das Klimaschutz-Unternehmen SchwörerHaus vereint bei seinen Fertighäusern eine energieeffiziente Bauweise mit hohem architektonischen Anspruch, von der man in diesem Jahr gleich mehrfach profitiert: Bis zum 31. Dezember 2012 gibt es im Rahmen der Aktion „SchwörerHaus extra“ ausgewählte Häuser mit attraktiven Inklusivleistungen und Zusatzoptionen. Sechs Grundmodelle mit zahlreichen Grundriss-, Dach- und Fassaden-Varianten stehen während des Aktionszeitraumes zur Auswahl. Darunter beispielsweise die Stadtvilla mit zwei Vollgeschossen, der kompakte Grundriss für Singles oder die großzügige Version für mehrköpfige Familien.

Wer sich bis Ende des Jahres für eines der variablen und preiswerten Schwörer-extra-Häuser entscheidet, profitiert unter anderem von folgenden Inklusivleistungen: Ausstattung mit dem innovativen Schwörer-Frischluftheizsystem mit Kleinwärmepumpe in Verbindung mit einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung, eine Brauchwasserwärmepumpe oder eine Thermosolaranlage zur Warmwasserbereitung, eine Außenwand mit hohem Schallschutz sowie ein hochwertiges Bad einschließlich sämtlicher Sanitärobjekte. Alle Häuser sind zudem förderfähige KfW-Effizienzhäuser 70 und werden von SchwörerHaus inklusive Energieausweis übergeben. Das günstigste Haus aus dem extra-Programm gibt es beispielsweise schon ab 144.200 Euro ab Oberkante Kellerdecke in der Fast-Fertig-Version. Für einen geringen Mehrpreis kann das gewünschte Aktionshaus als Effizienzhaus 55 ausgeführt werden. Die klimaschonende Bauweise und Haustechnik freut sowohl die Umwelt als auch den Schwörer-Hausbesitzer, profitiert er doch von den niedrigen Energiekosten und spart bares Geld. Mehr unter www.schwoerer-epr.de.

Pressemitteilung epr

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser