+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Fenster für kommende Generationen

+

Frankfurt - Was heute gebaut wird, prägt die Lebenswelt kommender Generationen. Eine wesentliche Rolle spielen dabei moderne, transparente Fassaden, Fenster und Türen, denn sie „arbeiten“ an einer besonders sensiblen Stelle des Hauses.

Was heute gebaut wird, prägt die Lebenswelt kommender Generationen. „Deshalb gilt es, sich immer wieder mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Architektur und welche Technologien wir unserer Nachwelt hinterlassen“, so der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), Ulrich Tschorn. Eine wesentliche Rolle spielen dabei moderne, transparente Fassaden, Fenster und Türen, denn sie „arbeiten“ an einer besonders sensiblen Stelle des Hauses.

Wer in einem Altbau mit undichten Isolierfenstern aus der Zeit vor 1995 sitzt, bekommt es am eigenen Leibe zu spüren: Im Winter ist es in ihrer Nähe viel zu kalt und während des ganzen Jahres weht einem ein nicht immer gewolltes Lüftchen um die Nase. „Für solche Fenster ist heute kein Platz mehr. Wir sind es den nachfolgenden Generationen schuldig, der Energieeffizienz und dem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen, aber auch der Schutzfunktion des Hauses als Ort sicherer Geborgenheit mehr Aufmerksamkeit zu schenken“, so Ulrich Tschorn.

Spielräume für kreative Gestaltungslösungen

Mit modernen Fenstersystemen eröffnen sich weite Spielräume für kreative und gleichzeitig wirtschaftliche architektonische Gestaltungslösungen. „Ob Größe, Form und Farbvielfalt: Mit den zukunftsweisenden Fenstergenerationen können die Architekten heute souverän die individuellen Verstellungen der Bauherren realisieren“, erklärt Tschorn. Zur Wahl stehen Fenster und Türen mit Zwei- oder Dreifachverglasung und Rahmen aus Holz, Kunststoff, Metall und Kombinationen aus diesen Materialien. „Es gibt sie außerdem in nahezu jeder Farbe, mit den unterschiedlichsten Rahmendämmungen und in verschiedenen Aufteilungen – hier hat der Modernisierer die freie Wahl.“

Fenster spielen Schlüsselrolle im Haus

Die Anforderungen an den Neubau und die Renovierung von Bestandsgebäuden sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. „Ob mehr Schallschutz oder mehr Wärmedämmung, ein zeitgemäßes Design oder ein Plus an Wirtschaftlichkeit: Eine Schlüsselrolle spielt dabei immer das transparente Bauprodukt Fenster“, erklärt der Experte. „Denn an dieser besonders sensiblen Stelle des Hauses werden der Energieverbrauch und der Energieeintrag, die Sicherheit, Schutz vor Lärm und auch das gesamte Design eines Gebäudes wesentlich mitbestimmt.“ Anspruchsvolle Forderungen nach extremer Wärmedämmung werden in der modernen Architektur zunehmend auch von Plusenergiefenstern erfüllt. Dabei leisten sie Erstaunliches. Mit intelligenter Dämmtechnologie, großer Bautiefe, aber schmalen Außenansichten, erfüllen Sie die technischen und wirtschaftlichen Ansprüche. „Durch großflächige Fensterelemente können zusätzlich erhebliche solare Zugewinne genutzt werden. Das verkürzt in Kombination mit entsprechenden Verschattungssystemen die Heizperiode und spart damit bares Geld“, so Ulrich Tschorn.

Der Expertentipp:

 „Mit den aktuellsten Fenstertechnologien in durchdachten Gesamtkonstruktionen lassen sich heute extreme Ansprüche an die Gebäude problemlos miteinander in Einklang bringen. Fragen Sie im Fachhandel nach und lassen Sie sich zeigen, welches Potenzial moderne Fenster, Fassaden und Türen jetzt und in Zukunft haben.“

Pressemeldung VFF

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser