Das ferngesteuerte Haus

Berlin - Hab ich den Herd auch wirklich ausgeschalten? Sind die Rolläden unten? Mit einem neuen Haussteuerungssystem werden diese Sorgen bald der Vergangenheit angehören.

Gemeinsam mit dem Spezialist für Telekommunikationslösungen cellygreen hat RADEMACHER das Haussteuerungssystem mohocon entwickelt. Mit dem neuen System  können besorgte Hausherren am anderen Ende der Welt sein und die eigenen vier Wände trotzdem voll im Griff haben. Über eine herkömmliche Mobilfunkverbindung können alle mit Strom betriebenen Geräte in Haus oder Wohnung per Handy gesteuert werden. Steuerbare Elemente wie Rollläden, Jalousien, Markisen und Licht kommunizieren dabei über eine Zentrale per DuoFern-Funk. Benötigt wird lediglich ein DSL-Anschluss.

baumagazin.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser