Garantie von Solarstrom-Modulen prüfen

Düsseldorf - Für viele Solarstrom-Module gibt es die Zusicherung, im Rahmen der Garantie seien Umtausch oder Reparatur jahrelang möglich.

Doch unklare Formulierungen im Kleingedruckten oder ein Gerichtsstand im Ausland erschwerten es den Kunden zum Teil, die Leistungsgarantien tatsächlich in Anspruch zu nehmen, warnt die Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.

Daher raten die Experten Käufern, sich eine Garantieurkunde schriftlich aushändigen zu lassen. In dieser sollten die exakten Bedingungen, wie Angaben zum Garantiegeber, zur Länge und zum Inhalt der Garantie, stehen. Die Verbraucherzentrale habe bereits einige Anbieter wegen unzulässiger Klauseln abgemahnt. In Musterverfahren wolle sie nun die Rechtslage klären lassen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser