Garten: Ressortarchiv

Organzabeutel: Weintrauben vor Schädling schützen

Organzabeutel: Weintrauben vor Schädling schützen

Damit Schädlinge die reifenden Weintrauben nicht verderben können, sollte man sie in Netze einwickeln. Eine Möglichkeit sind klassische Schädlingsnetze, aber auch …
Organzabeutel: Weintrauben vor Schädling schützen
Experten raten: Gemulchter Sellerie wächst besser

Experten raten: Gemulchter Sellerie wächst besser

Sellerie kann man ganz gut selbst anbauen. Wer sich daran versucht, sollte möglichst mulchen. Damit können Hobbygärtner gute Ergebnisse erzielen.
Experten raten: Gemulchter Sellerie wächst besser
Gurkenzucht: Boden immer richtig bedecken

Gurkenzucht: Boden immer richtig bedecken

Gurken sind anfällig für Krankheiten - Pilze und Mehltau machen dem Gewächs mitunter zu schaffen. Gärtner können jedoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Wichtig ist vor …
Gurkenzucht: Boden immer richtig bedecken
Trend "Zero Waste": Der Jahresmüll in einem Glas

Trend "Zero Waste": Der Jahresmüll in einem Glas

Shia Su und ihr Mann vermeiden Müll. Das Motto "Zero Waste" (null Abfall) entwickelt sich zum trendigen Lebensstil. Was man dafür braucht? Eine Wurmkiste, …
Trend "Zero Waste": Der Jahresmüll in einem Glas
Erste Anzeichen: Wann ist die Kartoffel reif?

Erste Anzeichen: Wann ist die Kartoffel reif?

Wer Kartoffeln ernten will, muss sich um das Kraut an der Oberfläche keine Sorgen machen - schon Wochen vor der Ernte stirbt das Laub ab. Ob die Knolle bereit zum Ernten …
Erste Anzeichen: Wann ist die Kartoffel reif?
Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Herbstzeit ist Pilzzeit. Doch nicht nur in Wäldern lassen sich jetzt schmackhafte Speisepilze finden. Auch im eigenen Garten, auf dem Balkon und sogar der Fensterbank …
Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt
Mit Zucker: Erdraupen anlocken

Mit Zucker: Erdraupen anlocken

Die Möhre ist angenagt? Der Salat geköpft? Erdraupen haben sich darüber hergemacht: Die gräulichen Larven sind bis zu fünf Zentimeter lang, dick und plump und rollen …
Mit Zucker: Erdraupen anlocken
Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Wer in der Gärtnerei eine wurzelnackte Pflanze kauft, sollte ein paar Dinge beachten. Denn Zeit und Standort sind wichtig, damit sich die Pflanze später richtig …
Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen
Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Inka-Lilien sind sehr beliebt. Oft findet man sie in Gärten. Aber auch auf dem Balkon fühlen sie sich mitunter wohl.
Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon
Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich

Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich

In der Landwirtschaft lohnt sich das richtig: Leere Beete werden mit sogenannten Zwischenfrüchten bepflanzt. Aber das kann man auch im eigenen Garten machen. Was dabei …
Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich
Heidekraut: Möglichst dicht an dicht setzen

Heidekraut: Möglichst dicht an dicht setzen

Beim Heidekraut, auch Erika genannt, beginnt bald wieder die Pflanzzeit. Der Herbst eignet sich neben dem Frühjahr am besten. Was bei der Pflege wichtig ist:
Heidekraut: Möglichst dicht an dicht setzen
Rasen: Nicht zu frühzeitig beregnen

Rasen: Nicht zu frühzeitig beregnen

Rasen sollte man nicht jederzeit bewässern. Erst wenn erste Anzeichen des bevorstehenden Verwelkens der Grashalme zu erkennen sind, sollte der Sprinkler eingeschaltet …
Rasen: Nicht zu frühzeitig beregnen
Eingeschleppte Arten: Von Kalikokrebs bis Knöterich

Eingeschleppte Arten: Von Kalikokrebs bis Knöterich

Die Fremden kommen! Oder sie sind sowieso schon da. Die Tier- und Pflanzenwelt im Land ist längst ein wildes Gemisch aus einheimischen und eingeschleppten Arten. Manche …
Eingeschleppte Arten: Von Kalikokrebs bis Knöterich
Auszeichnung: Schlafmützchen ist giftig

Auszeichnung: Schlafmützchen ist giftig

Gefährlich und nützlich zugleich: Das Schlafmützchen, auch Kalifornischer Mohn genannt, ist giftig aber auch kostbar für Bienen. Nun ist die Pflanze zur "Giftpflanze des …
Auszeichnung: Schlafmützchen ist giftig
Hexenringe im Gras: Hüte vor dem Rasenmähen entfernen

Hexenringe im Gras: Hüte vor dem Rasenmähen entfernen

Der Rasen im Garten ist zwar widerstandfähig, kann jedoch auch von schädlichen Pilzen befallen werden. Dann können sogenannte "Hexenringe" auftauchen. Mit ein paar …
Hexenringe im Gras: Hüte vor dem Rasenmähen entfernen
Für Kinder: Sandkasten selbst bauen

Für Kinder: Sandkasten selbst bauen

Die lieben Kleinen verbringen gerne Stunden im Sandkasten und bauen die wildesten Konstruktionen aus Sand. Doch dafür muss nicht immer der Buddelkasten auf dem …
Für Kinder: Sandkasten selbst bauen
Zwei Bleiwurze im Garten: Südafrikas und Chinas edler Export

Zwei Bleiwurze im Garten: Südafrikas und Chinas edler Export

Aus den Blättern des einen wird Tattoofarbe gewonnen, der andere ist ein beliebter Bodendecker: Der Kap-Bleiwurz und der Chinesische Bleiwurz gehören einer Familie an. …
Zwei Bleiwurze im Garten: Südafrikas und Chinas edler Export
Pilz vernichtet Buchs: Resistenz unterscheidet sich

Pilz vernichtet Buchs: Resistenz unterscheidet sich

Der Buchs bekommt braune Flecken, Blätter fallen ab, dann sterben ganze Triebe weg: Ein Pilz setzt dieses Jahr vielen Buchsbäumen zu. Ist der Befall besonders schlimm, …
Pilz vernichtet Buchs: Resistenz unterscheidet sich
Blumenwiese statt Rasen: Gartenfläche nicht betreten

Blumenwiese statt Rasen: Gartenfläche nicht betreten

Eine Blumenwiese ist eine pflegeleichte Variante für den eigenen Garten. Doch was einerseits ein zeitsparender Nebeneffekt ist, bedeutet auf der anderen Seite auch, dass …
Blumenwiese statt Rasen: Gartenfläche nicht betreten
Das gilt für Bäume: Anwachsgarantie eher nicht sinnvoll

Das gilt für Bäume: Anwachsgarantie eher nicht sinnvoll

Viele wollen nicht warten, bis der neue Hausbaum in die Höhe schießt. Sie kaufen für den frisch angelegten Garten schon drei oder vier Meter hohe Gehölze. Die Gärtnerei …
Das gilt für Bäume: Anwachsgarantie eher nicht sinnvoll
Einweg oder Mehrweg: Streit um Getränkeverpackung

Einweg oder Mehrweg: Streit um Getränkeverpackung

"Rumpel, knirsch, rumpel, knirsch", tönt es aus dem Leergutautomaten. Wer seine leeren Flaschen in den Supermarkt zurückbringt, versteht nicht immer, was damit …
Einweg oder Mehrweg: Streit um Getränkeverpackung
Traube, Pflaume, Brombeere: Befall mit Kirschessigfliegen

Traube, Pflaume, Brombeere: Befall mit Kirschessigfliegen

Die Kirschessigfliege ist in diesem Jahr besonders aktiv. Der milde Winter und ein feucht-warmer Sommer ist mit Schuld. Das Problem: Kein Pflanzenschutzmittel gegen den …
Traube, Pflaume, Brombeere: Befall mit Kirschessigfliegen
Aus eigener Aufzucht: Tomatensamen gewinnen

Aus eigener Aufzucht: Tomatensamen gewinnen

Mit der diesjährigen Ernte im Gemüsegarten lässt sich oft auch die Aufzucht fürs nächste Jahr sichern. Aus manchen Tomatensorten lassen sich etwa die Samen gewinnen. …
Aus eigener Aufzucht: Tomatensamen gewinnen
Die Bienenflüsterer: Imkerverein schafft Umfeld für Völker

Die Bienenflüsterer: Imkerverein schafft Umfeld für Völker

Ein Verein aus dem ostsächsischen Ebersbach-Neugersdorf kämpft für den Erhalt von Bienenvölkern - und kümmert sich um den Imkernachwuchs.
Die Bienenflüsterer: Imkerverein schafft Umfeld für Völker
Mit 120 bar Wasserdruck: Moos von Gartenwegen entfernen

Mit 120 bar Wasserdruck: Moos von Gartenwegen entfernen

Wo das Moos die Gartenwege grünlich einfärbt, kann ein kräftiger Wasserstrahl helfen. Mit genügend Druck sind die Steinplatten wieder sauber, ganz ohne Chemikalien. Was …
Mit 120 bar Wasserdruck: Moos von Gartenwegen entfernen
Königin der Kübelpflanzen: Was die Engelstrompete bietet

Königin der Kübelpflanzen: Was die Engelstrompete bietet

Grundvoraussetzung für eine prächtig blühende Engelstrompete ist Platz. Und sie will viel Wasser und Nährstoffe - die normale Dosis ist ihr nicht genug. Aber wer der …
Königin der Kübelpflanzen: Was die Engelstrompete bietet
Ernteende bei den Taybeeren: Kompostgabe und Schnitt nötig

Ernteende bei den Taybeeren: Kompostgabe und Schnitt nötig

Sie hätte auch Brim- oder Hombeere heißen können: Die Taybeere. Die Erntezeit ist so gut wie vorbei. Was dieser Pflanze jetzt gut tut.
Ernteende bei den Taybeeren: Kompostgabe und Schnitt nötig
Unliebsames Ungeziefer: Blattwanze muss man nicht bekämpfen

Unliebsames Ungeziefer: Blattwanze muss man nicht bekämpfen

Blattwanzen sind unliebsame Gäste im Garten. Sie hinterlassen unschöne Löcher. Sie los zu werden ist gar nicht so einfach.
Unliebsames Ungeziefer: Blattwanze muss man nicht bekämpfen
Staude des Jahres: Iris-Knollen nur halb mit Erde bedecken

Staude des Jahres: Iris-Knollen nur halb mit Erde bedecken

Die zu den einkeimblättrigen Pflanzen gehörende Iris ist zur "Staude des Jahres 2016" ernannt worden. Die auch als Schwertlilie bekannte Staude liebt die Nähe zur Erde …
Staude des Jahres: Iris-Knollen nur halb mit Erde bedecken
Teichpflanzen: Besonderes nährstoffreiches Substrat wichtig

Teichpflanzen: Besonderes nährstoffreiches Substrat wichtig

Teichpflanzen brauchen eine besondere Pflege. Dabei hilft ein spezielles Substrat. Damit die Nährstoffe auch wirklich zu den Pflanzen gelangen, greifen Hobby-Gärtner am …
Teichpflanzen: Besonderes nährstoffreiches Substrat wichtig
Mischwald statt Fichten: Der Klimawandel verändert Wälder

Mischwald statt Fichten: Der Klimawandel verändert Wälder

Förster und Waldbesitzer müssen Jahrzehnte vorausdenken, wenn Bäume gepflanzt werden - in Zeiten des Klimawandels eine besondere Herausforderung. Mögliche Antworten auf …
Mischwald statt Fichten: Der Klimawandel verändert Wälder
Rosen richtig pflegen: Dieses Jahr nicht mehr düngen

Rosen richtig pflegen: Dieses Jahr nicht mehr düngen

Während wir noch den Sommer genießen, bereiten sich Rosen schon auf die kalte Jahreszeit vor. Damit sie es durch den Winter schaffen, sollte man nun auf Dünger …
Rosen richtig pflegen: Dieses Jahr nicht mehr düngen
Recycling im Harz: Deutschlands Elektroschrott

Recycling im Harz: Deutschlands Elektroschrott

Smartphones, Computer, DVD-Player, Kühlschränke - Elektrogeräte bestimmen unseren Alltag. Doch wohin mit den ausrangierten Geräten? Ein neues Gesetz nimmt dabei nun auch …
Recycling im Harz: Deutschlands Elektroschrott
Sommerflieder im Garten: Ein Zuhause für die Schmetterlinge

Sommerflieder im Garten: Ein Zuhause für die Schmetterlinge

Die Blütezeit des Flieders ist vor allem im Mai. Doch eine ähnliche Pflanze führt die Blütenpracht im Spätsommer fort: Der Sommerflieder - und das verrät ja schon sein …
Sommerflieder im Garten: Ein Zuhause für die Schmetterlinge
Hecken und Stauden: Im Hochsommer mit Stecklingen vermehren

Hecken und Stauden: Im Hochsommer mit Stecklingen vermehren

Wer mit seiner Hecke oder seiner Staude glücklich ist und diese vermehren möchte, der sollte im Hochsommer Stecklinge von der Mutterpflanze abschneiden. Mit diesen …
Hecken und Stauden: Im Hochsommer mit Stecklingen vermehren
Vorsicht bei Eichen: Schädling kann Allergien auslösen

Vorsicht bei Eichen: Schädling kann Allergien auslösen

Wer sich Eichen nähert, sollte vorsichtig sein: Dort nistet sich gern der Eichenprozessionsspinner ein. Dieser Schädling kann Ausschläge und Juckreiz hervorrufen, wenn …
Vorsicht bei Eichen: Schädling kann Allergien auslösen
Duftende Sommerblumen: Bartnelken im August aussäen

Duftende Sommerblumen: Bartnelken im August aussäen

Schöne Farben, wohlriechendes Aroma und unkompliziert in der Handhabe: Bartnelken sind aus vielerlei Hinsicht gern gesehen. Empfohlen wird, die Pflanze im August …
Duftende Sommerblumen: Bartnelken im August aussäen
Schneckenkorn: Wenn möglich, auf Einsatz verzichten

Schneckenkorn: Wenn möglich, auf Einsatz verzichten

Mit dem Schädlingsmittel Schneckenkorn, das vor allem zur Bekämpfung von Nacktschnecken benutzt wird, sollte man vorsichtig umgehen. Durch das Gift können sowohl …
Schneckenkorn: Wenn möglich, auf Einsatz verzichten
Herbsternte: Salate etwas höher setzen

Herbsternte: Salate etwas höher setzen

Wer noch im Sommer Salate anpflanzt, sollte darauf achten, dass die Blätter nicht den Boden berühren - sonst droht Schimmel. Deshalb sollten die Pflanzen etwas höher …
Herbsternte: Salate etwas höher setzen
Sommerpflege: Jungen Brombeerstrauch schneiden

Sommerpflege: Jungen Brombeerstrauch schneiden

Wer Brombeeren im Garten gepflanzt hat, sollte sich jetzt um die Pflege der Sträucher kümmern. Richtig beschnitten und gekürzt werfen sie im kommenden Jahr eine üppige …
Sommerpflege: Jungen Brombeerstrauch schneiden