Designfaktor inbegriffen

+
Besonders harmonisch wirkt das Carportdesign durch den fließenden Farbübergang vom Wohnhaus. Die moderne Stahlwelloptik des Geräteraumes unterstreicht die zeitgemäße Hausarchitektur. Eingerückte Stützen sowie eine Stabgitterverkleidung vermitteln zusätzlich eine dezente und luftig-leichte Gesamtoptik.

So wie die Ansprüche an eine harmonische und pflegeleichte Haus- beziehungsweise Gartengestaltung wachsen, so steigen die Bedürfnisse nach adäquaten Carports.

Aktuelle Trends belegen es eindeutig: So, wie die Ansprüche an eine harmonische und pflegeleichte Haus- beziehungsweise Gartengestaltung wachsen, so steigen auch die Bedürfnisse nach adäquaten Carports. Zunehmend ist dabei nicht nur der einfache Unterstand fürs Auto gefragt. Mülltonnen sowie Freizeit- und Gartenutensilien sollen ebenso ihren geschützten Platz unter dem Carportdach finden.

Insbesondere filigrane Carportkonstruktionen aus stabilen Stahlkantprofilen bieten heutzutage vortreffliche Alternativen zu herkömmlichen Holz- oder Aluminiumbauten. Die Verzinkung mit Pulverbeschichtung garantiert dauerhafte Wert- und Witterungsbeständigkeit ohne Pflegeaufwand. Vielfältig sind dabei die Möglichkeiten zur funktionalen und harmonischen Haus- und Gartenintegration wie das System "unico" des Herstellers capotec belegt. Individuell nach maßlichem Erfordernis werden die Carports konzipiert. Versetzte Vorderstützen ermöglichen ein sicheres Einparken bei beengter Zufahrt. Abstellräume mit komfortabler Schiebetür können ebenfalls völlig variabel integriert oder angebaut werden. Eine beliebige Farbgebung nach RAL für Dachrahmen, Stützen und senkrechte Akzentblenden in den Stützen gibt markante Farbtöne der Umgebung wieder oder bildet einen gefälligen Kontrast dazu.

Durch Wandfüllungen aus Stahlwelle, Putzwand sowie Acrylglas wird ein moderner Carportcharakter erzeugt. Holzfüllungen aus blickdichten Rhombusprofilen oder flexibler Sprossenlattung hingegen heben den natürlichen Stil hervor. Kombinationen daraus unterstreichen insbesondere die individuelle Haus- und Gartenarchitektur. Ausgestattet mit sparsamer LED-Beleuchtung, erstrahlt der "uncio"-Carport zudem in stimmungsvollem Glanz. Besonders praktisch sind das Ordnungssystem für Fahrrad, Spaten und Co im Geräteraum sowie flächenbündig eingebaute Steckdosen, Lichtschalter und LED-Leuchten mit Blendrahmen in den Stützen.

Und wer den Carport in eine Garage umwandeln möchte, kann dies nachträglich mit einem funkferngesteuerten Sektionaltor realisieren. Nähere Informationen sind erhältlich unter www.gardenplaza.de oder direkt beim Hersteller unter www.capotec.net/unico.

Easy-PR

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser