Einige Kalanchoe-Sorten eignen sich auch für Garten

+
Über die leuchtenden Farben der Kalanchoe kann man sich im Winter zuhause und im Sommer im Garten freuen. Foto: Blumenbüro

Bonn (dpa/tmn) - Für die im Winter blühende Zimmerpflanze Kalanchoe ist die Saison noch nicht vorbei: Sie kann im Sommer den Garten bereichern. Hobby-Gärtner sollten dabei auf den richtigen Standort achten.

Kalanchoe-Sorten mit einfachen Blüten lassen sich für die Bepflanzung von Kästen und Kübeln im Freien nutzen, erläutert der Bundesverband Einzelhandelsgärtner in Berlin. In dunklen Ecken bleichen die Blüten allerdings leicht aus, und sie halten sich unter Umständen nicht so lange. Warme Orte mögen die Pflanzen lieber: Direkte Sonneneinstrahlung verfärbt die Blätter rötlich, die Blütenfarbe intensiviert sich.

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser