In Töpfen halten

Frühlingsblüher im Haus nachts in kühles Zimmer stellen

+
Damit sich Frühlingsblüher im Haus lange halten, sollte man sie nachts an einen kühlen Platz stellen. Foto: Daniel Karmann

Frühlingsblüher vertreiben den Winter. Außerdem sind sie ganz einfach zu halten. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten, damit die Blütenfreude lange anhält.

Lüneburg (dpa/tmn) - Sie sind schon da: Primeln, Stiefmütterchen, Tausendschön, Zwiebelblumen wie Hyazinthen, Narzissen, und auch die ersten Tulpen können bereits im Handel gekauft werden.

Die Frühlingsblüher lassen sich auch gut in Töpfen im Haus halten. Dort sollten sie aber hell und möglichst weit weg von der Heizung stehen. Dazu rät der Bauernverband Landvolk Niedersachsen. Sie halten sich außerdem länger, wenn die Pflanzen nachts in ein kühleres Zimmer gebracht werden.

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser