Spätfröste abwarten

Küchenkräuter bis etwa Mitte Mai im Haus lassen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Weil sie keinen Frost vertragen, sollten Kräuter im Topf noch bis Mai im Haus bleiben. Foto: Andrea Warnecke

Während sie in der Küche oft nur Platz wegnehmen, sind Kräutertöpfe auf dem Balkon oder auf dem Fenstersims ein willkommener Grünspender. Hobbygärtner sollten die Gewürzpflanzen jedoch nicht zu früh nach draußen bringen.

Bonn (dpa/tmn) - Auch wenn die erste Frühlingswärme bald eintreffen könnte: Für Kräuter im Topf ist es noch eine ganze Weile zu frisch im Freien.

Sie sind frostempfindlich, und noch bis etwa Mitte Mai drohen in Deutschland Spätfröste. Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn rät daher, die Pflanzen bis dahin auch noch im Haus an einem möglichst hellen Standort zu kultivieren.

Zurück zur Übersicht: Garten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser