Rosenschnitt zur Forsythienblüte

+
Wenn die Forsythien erblühen, sollten Hobbygärtner ihre Rosen schneiden. Foto: Andrea Warnecke

Rosen brauchen im Frühling einen Schnitt. Den richtigen Zeitpunkt können Hobbygärtner mit Blick auf ihr Grundstück oder die Nachbarschaft ausmachen.

Berlin (dpa/tmn) - Der Frühling kommt. Endlich kann der Hobbygärtner im Garten wieder richtig loslegen. Für den Rosenschnitt naht jetzt der perfekte Zeitpunkt. Sobald die Forsythie ihre strahlend gelben Blüte zeigt, kann es losgehen. Darauf weist der Bund deutscher Baumschulen in Berlin hin.

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser