Schutz für Gartenholz

+
Ob Sonne, Regen oder Schnee: Mit der brandneuen Terrassen- und Gartenmöbel-Lasur ist Gartenholz umfassend geschützt.

Ob als Terrassendielen oder Gartenmöbel: Holz, das lange Zeit wechselnden Witterungsbedingungen – Sonne, Regen, Frost und Schnee – ausgesetzt ist, braucht einen umfassenden Schutz:

Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat“, besagt eine persische Weisheit. Bis dieser aber himmlische Formen annimmt und zum persönlichen Garten Eden wird, bedarf es viel Zeit und Mühe für die Gestaltung und Pflege des Grüns. Beete werden angelegt, Unkraut wird gezupft und der Rasen regelmäßig auf die ideale Länge heruntergekürzt. Für ein perfektes Gesamtbild darf aber auch die Instandhaltung des Gartenholzes nicht vergessen werden.

Ob als Terrassendielen oder Gartenmöbel: Holz, das lange Zeit wechselnden Witterungsbedingungen – von Sonne über Regen bis hin zu Frost und Schnee – ausgesetzt ist, braucht einen umfassenden Schutz. Deshalb sollte das Holz frühzeitig versiegelt werden. Am besten eignet sich dafür die brandneue Terrassen- und Gartenmöbel-Lasur von BAUFIX. Egal ob Teak, Bangkirai, Lärche oder Douglasie: Sie bewahrt alle Weich- und Harthölzer dreimal länger als herkömmliche Öle vor Verwitterung und Vergrauung. Durch die Verwendung spezieller Rohstoffe wird das Holz mit einer schmutz- und wasserabweisenden, diffusionsfähigen Oberfläche versehen – und so das Eindringen von Wasser und ein daraus resultierendes Quellen und Schwinden des Holzes reduziert. Die starke Haftung der innovativen Lasur auf allen Holzarten verhindert ein Reißen und Abblättern, sodass der Schutz überaus lange erhalten bleibt. Aufgrund der schnellen Trocknung der wasserbasierten Lösung sind sogar bis zu zwei Anstriche an einem Tag möglich – und zwar ganz ohne Geruchsbelästigung. Bevor aber mit der Behandlung begonnen wird, sollte man abblätternde Altanstriche und vergrautes Holz bis auf das gesunde Holz abschleifen. Harzstellen müssen dabei ausgekratzt und mit BAUFIX Universalverdünnung gereinigt werden. Des Weiteren sollte man Nadelholz sowie alle pilzanfälligen Hölzer im Außenbereich mit einem Holzschutzmittel grundieren. Um Feuchtenester und damit einen Befall durch holzzerstörende Pilze von vornherein zu verhindern, empfiehlt es sich, die Terrassendielen regelmäßig abzukehren. Mehr dazu und zu weiteren Produkten von BAUFIX gibt es unter www.baufix-online.com oder unter www.gardenplaza.de.

Pressemitteilung easy-PR

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser