Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen neugierige Blicke

Die besten Sichtschutz-Hecken: Hier blickt garantiert keiner durch

Ein Mann mit Hut steht auf einer Leiter und schneidet eine grüne Hecke.
+
Hecken wollen auch gepflegt werden (Symbolbild).

Hecken trennen nicht nur Grundstücke ab, sondern eignen sich auch als Sichtschutz. Um den Blicken neugieriger Nachbarn zu entgehen, eignen sich einige Pflanzen besonders gut.

München – Egal wie sehr man seine Nachbarn schätzt, manchmal möchte man einfach in Ruhe Zeit im Garten verbringen. Ohne Blicke Fremder und ohne Smalltalk. Wer entweder seinen gesamten Garten oder kleine Bereiche schützen möchte, kann Hecken als Sichtschutz nutzen*, rät 24garten.de. Hecken dienen der optischen Aufwertung des Gartens, sie sind Rückzugsort für Vögel und Insekten und vor allem grenzen sie neben dem Gartenzaun oder der Gartenmauer auch das Grundstück ab. Jedoch ist nicht jede Heckenart gleich blickdicht. Wer also bewusst den gesamten Garten mit einem Sichtschutz versehen oder kleine Bereiche wie die Terrasse blickdicht machen möchte, braucht die passende Hecke.

Bei der Auswahl ist zu beachten, dass manche Pflanzen rasant an Höhe und Breite zulegen. Haben sie dann aber die Wunschhöhe erreicht, muss jedes Jahr zurückgeschnitten werden. Gartenbesitzer sollten sich daher vorab über die Wunschpflanze informieren. Zudem sind viele Heckenpflanzen wie Eibe oder Kirschlorbeer giftig. *24garten.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare