Spielspaß im eigenen Garten

+
Die vorgefertigte Spielanlage „Big Foot“ eignet sich hervorragend zum Toben, Klettern und Verstecken. Kinder erfahren besonderen Spielspaß.

Für jedes Kind ist es ein Traum - der Spielplatz im eigenen Garten. Ein flexibles Spielgeräte-System möchte dies ermöglichen.

Um Kinder in der heutigen Zeit in den Garten zu locken, muss man ihnen etwas Besonderes bieten. Das Beste wäre ein Spielplatz im eigenen Garten.

Eine ideale Lösung hierfür liefert die Bielefelder Firma Delta Gartenholz mit ihrem einzigartigen Spielgeräte-System Multi-Play. Das Herz der Anlage bildet der stabile Grundturm mit den Maßen 118x118x350cm. Bei der Entwicklung von Multi-Play stand die Sicherheit der Kinder an oberster Stelle. Aus diesem Grund ist das gesamte System, nicht nur einzelne Musteranlagen, TÜV-zertifiziert. Mit 24 kombinierbaren Einzelteilen und ebenso vielen Accessoires bietet es unzählige Möglichkeiten, einen ganz individuellen Spielplatz für die Kleinen zu gestalten. Das Besondere: Multi-Play ist jederzeit auch nachträglich um- und anbaufähig und wächst so mit dem Alter der Kinder mit. Daher sind die vielen Anbauelemente und Accessoires eine prima Geschenkidee für Oma und Opa. Damit man sich bereits im Vorfeld seinen geplanten Spielplatz vorstellen kann, hat sich Delta etwas Praktisches einfallen lassen: Mittels eines Online-Konfigurators wird man selber zum Architekten und stellt sich die eigene Spielanlage per Mausklick zusammen. Durch die detailgetreue 3-D-Darstellung kann man sich leicht vorstellen, wie der spannende Spielspaß im Garten später aussehen wird. Wem selbst das zu zeitaufwendig ist, kann auf bereits vorgeplante Anlagen zurückgreifen und diese wahlweise verändern oder erweitern. Sparfüchse kassieren zudem auf jede fertige Anlage einen Rabatt von zehn Prozent. Unter www.multi-play.net findet man nicht nur weitere Informationen sowie die anschauliche Montageanleitung sondern auch den nächstgelegenen Multi-Play-Fachhändler.

Pressemitteilung easy-PR

Zurück zur Übersicht: Garten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser