Neue Kellerabdichtung schont die Umwelt

+
Die Monteure installieren die Dichtungsbahn aus widerstandsfähigem Polyethylen außen an der Kellerwand.

Moderne Bauherren achten auf hohen Wohnkomfort ebenso wie auf eine gute Energiebilanz ihres Eigenheims. Es kommt maßgeblich auf die richtige Dämmung an.

Als Problem erweist sich oft der Keller. Baut man mit einem herkömmlichen Abdichtungssystem, ist es schon beim Lastfall „aufstauendes Sickerwasser“ ausgeschlossen, das Untergeschoss wie den Rest des Hauses aus Wärmedämmsteinen zu errichten. Die Anfälligkeit der Steine gegenüber der Bodenfeuchtigkeit ist einfach zu groß.

Deshalb greifen die meisten Architekten und Baufirmen auf einen Betonkeller mit all seinen Nachteilen zurück. Es entstehen Bereiche, die wärmedämmtechnisch nicht voneinander getrennt werden können, ohne dass dabei die Dichtheit verloren geht. Ein weiteres Problem ist der Lichtschacht. Auch hier entstehen zwangsläufig undichte Stellen oder Wärmebrücken, über die viel Energie verloren geht. Möchte man diese Probleme vermeiden, sollte man mit dem ABG®-Kellerdicht-System bauen. Denn damit lassen sich atmungsaktive Wandsteine mit einer guten Energiebilanz wie Porenbeton- oder Porotonsteine perfekt abdichten. Da das System absolut wasserdicht ist, lassen sich damit ein Keller mit feuchtigkeitsregulierendem Wandaufbau errichten und ein gesundes Wohnklima erzeugen. Sogar ein Holzkeller ist keine Utopie mehr. Die Dichtungsbahn aus widerstandsfähigem Polyethylen hält Wasser aus dem Erdreich von der Kellerwand fern. Alle Einzelteile der Bahn werden thermisch miteinander verschweißt, damit kein Tropfen Wasser zum Bauwerk vordringen kann. Die ABG®-Atmungsfixbahn liegt zwischen Dichtungsbahn und Hauswand. Auf einzigartige Weise sorgt sie sogar für die Hinterlüftung der Kellerwände und dafür, dass anfallendes Kondenswasser kontrolliert abgeführt wird – analog zum zweischaligen Mauerwerk.

Auch für die Lichtschacht-Problematik hat ABG eine Lösung entwickelt. Der patentierte Kellerlichtschacht der Hamburger Firma wird mit den Dichtungsbahnen thermisch verschweißt und ist dadurch absolut flüssigkeitsdicht. Die Firmen Abdichtungen Boden- und Gewässerschutz GmbH (ABG) und Bauberatung Boldt und Partner haben das System gemeinsam entwickelt. ABG gewährt auf die Kellerabdichtung eine Garantie von 30 Jahren in Verbindung mit einem Wartungsvertrag. Mehr unter www.abg.eu oder unter www.homeplaza.de.

Easy-PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser