Do it Rolladenkasten-Dämmung spart Wärme

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Thermografieaufnahme zeigt deutlich, dass Wärme im Bereich des Rollladenkastens austritt.

Düsseldorf - Schlecht gedämmte Rolladenkästen sind ein Graus, vorallem im Winter sorgen sie für ungemütliche Kälte. Doch das ist nun Geschichte dank der Do it Rolladenkasten-Dämmung.

Spätestens seit im Jahre 2004 der Hollywood-Blockbuster „Butterfly Effect“ in die deutschen Kinos kam, wissen wir: Es sind kleine, vermeintlich unwichtige Dinge, wie der Schlag eines Schmetterlingsflügels, die an anderer Stelle riesengroße Auswirkungen haben können.

Und zwar sowohl positiv als auch negativ. Übertragen auf das Haus und die aktuelle Diskussion über energetische Sanierungsmaßnahmen sind es beispielsweise Kleinigkeiten wie undichte Fenster- und Türrahmen, der Schlitz für die Post und der Rollladenkasten, durch die teuer erzeugte Wärme unnötig entweicht – und die sich somit sehr ungünstig auf Geldbeutel und Heizkostenabrechnung auswirken.

Gerade die kleinen Rollladenkästen vergisst man bei der Planung von Sanierungsmaßnahmen schnell. Doch genau hier entweicht jede Menge Wärme ungenutzt nach draußen.

Angesichts des Winters bewirkt dies nicht nur ungemütliche Wohnräume, sondern ist schlichtweg ein teurer Spaß. Die „Do it Rollladenkasten-Dämmung“ von Ultrament besteht aus hochwertigem NEOPOR® und ist speziell dafür entwickelt worden, nicht oder schlecht gedämmte Rollladenkästen auf den aktuellen energetischen Stand zu bringen. Es besteht aus zwei Winkelelementen, die sich selbst vom Laien leicht einbauen lassen und sich jedweden baulichen Gegebenheiten anpassen – lediglich ein Cuttermesser wird zur Montage benötigt.

Die Skepsis vor aufwändigen Einbauten, Staub und Schmutz ist somit unbegründet. Wer möchte, kann die Dämmeigenschaften der Rollladenkasten-Dämmung sogar noch verbessern, indem er sie oben, seitlich und an der Verbindungsnaht zusätzlich mit „Do it Klebe & Dichtmasse“ von Ultrament abdichtet.

Einmal eingebaut, verhindert das „Do it Rollladenkasten-Dämmsystem“ das Entweichen von Wärme sowie die Entstehung von unangenehmen Luftzügen. Eine Verringerung des Wärmeverlusts von bis zu 60 Prozent ist je nach Bausubstanz möglich. Das Dämmsystem leitet zudem die Feuchtigkeit, die sich in verbrauchter Luft ansammelt und die Bildung von Schimmel begünstigt, nach draußen ab.

Ein weiterer schöner Nebeneffekt: Straßengeräusche, wie der Lärm vorbeifahrender Autos, werden gedämpft. Weitere Informationen unter www.homeplaza.de oder direkt unter www.ultrament.de.

Pressemitteilung easy-PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser