Schnell tilgen - viel Geld sparen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Wer in nächster Zeit ein Haus bauen will, sollte sich beeilen. Denn in der aktuellen Niedrigzinsphase kann viel Geld gespart werden.

Clevere Häuslebauer können in der aktuellen Niedrigzinsphase zigtausend Euro sparen. „Jeder Euro, der zusätzlich in die Tilgungfließt, senkt die Kreditkosten und macht die Baufinanzierung insgesamt deutlich günstiger. Auch die Kreditlaufzeit lässt sich schnell halbieren“, sagt Finanzexperte Marcus Weismantel von der Bausparkasse Schwä-bisch Hall. Dazu macht Weismantel folgende Beispielrechnung auf: Ein Bauherr zahlt für einen 100.000-Euro-Kredit einen effektiven Jahreszins von 3,09 Prozent. Erhöht er die Tilgung über die gesamte von ein auf drei Prozent, ist er statt nach 46 Jahren schon nach rund 23 Jahren schuldenfrei.

Durch die Halbierung der Tilgungsdauer spart er insgesamt Zinskosten von rund 47.000 Euro.Dabei steigt die monatliche Kreditrate relativ moderat von 338 Euro (1%) auf 504 Euro (3%).Außerdem sollten sich Bauherren ein Recht auf Sondertilgungen einräumen lassen. Schon eine jährliche Extrazahlung von 500 Euro aufs obengenannte Kreditkonto bedeutet über die gesamteLaufzeit eine Zinsersparnis von nochmals rund 4.400 Euro – und man ist weitere zwei Jahrefrüher schuldenfrei. Beim Bausparen sind Sondertilgungen jederzeit und kostenlos in unbegrenzter Höhe möglich.Ein weiterer „Tilgungs-Turbo“ ist Wohn-Riester. Jährlich 154 Euro Grundzulage plus 185 EuroKinderzulage pro Kind (bzw. 300 Euro für jedesab 2008 geborene Kind) gibt’s für Riester-Bauherren. Zusätzlich sind Steuervorteile möglich. „Finanztest“ hat im April 92 Kreditangebote verglichen.

Ergebnis: Für die Eigenheimfinanzierung sind die Kombi-Kredite der Bausparkassenmit Riester-Förderung erste Wahl.

NBB Kommunikation GmbH

Rubriklistenbild: © Schwäbisch Hall

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser