Aus dem Nähkästchen geplaudert

Ihr Makler für die nicht immer alltäglichen Fälle

+

Bad Aibling - Der Verkauf einer Immobilie ist außer rationaler Abwägung oft eine sehr emotionale Entscheidung! Wenn Sie sich als Eigentümer überfordert fühlen und die bevorstehende Entscheidung zur Belastung wird, hilft es weiter, einen Partner mit jahrzehntelanger beruflicher Erfahrung und regionaler Kompetenz zu Rate zu ziehen.

Ein solcher Art versierter Spezialist ist Siegfried Pielsticker: "Schwierige Fälle und besonders komplizierte Verwertungen und Verkäufe sind meine Leidenschaft!", so der ISP Immobilien Experte.

Siegfried Pielsticker

ISP Immobilien

Geschwister-Scholl-Straße 11

83043 Bad Aibling

Telefon: 01712611510

E-Mail: siegfried-pielsticker@t-online.de

Der Immobilien-Markt ist oft verwirrend. Vor allem dann, wenn ein Haus wie beispielsweise das „Alte Forsthaus“ eines Münchener Eigentümers, um das es hier geht, schon länger, u.a. auch bedingt durch Nachlässigkeit bei der Mieterauswahl, heruntergewirtschaftet wurde. Noch dazu, wenn Mieter auf Ihren gesetzlichen Mieterschutz pochen und aus deren Sicht alles beim alten verbleiben sollte, wie sie es jahrelang gewohnt waren. Wenn allerdings wie hier, auch noch Risse im Mauerwerk erkennbar sind, der Dachboden verwittert und sich Zerfall und Verschleiß andeuten, sehen sich Eigentümer generell vor eine wichtige Entscheidung gestellt:

Renovieren und investieren, vermieten oder verkaufen?

Der ImmobilienMakler Siegfried Pielsticker -ISP Immobilien- plaudert hier „aus dem Nähkästchen“, wie man auch aufgrund nachstehender Überlegungen bei nicht alltäglichen Immobilien Objekten mit dem richtigen Konzept und der erforderlichen Kreativität eine optimale Lösung finden und eine bestmögliche Rendite erzielen kann. Dabei zeigt er den zwar langwierigen, letztendlich doch erfolgreichen Weg bis hin zum notariell beurkundeten Verkauf anhand folgenden Beispiels auf:

Option 1: Privat vermieten und Eigentum behalten (Altersvorsorge):

Verbunden mit dieser Entscheidung ist und war für ein aufwändiges Sanieren und Renovieren des "Alten Forsthauses" angesagt. Die hohe Kapitalinvestition war in diesem Falle sehr stark emotional geprägt. was nicht zuletzt gerade deswegen auch in Kauf genommen wurde.
Denn an der Immobilie hingen Erinnerungen an die Eltern und an die eigene Kindheit. Die Liebe zum elterlichen Anwesen schien rationale Entscheidungen fast zu verblenden. So gäbe es außerdem dabei noch immer die Möglichkeit auf ein „Zurück“. Vielleicht als Altersvorsorge, Altersruhesitz, vielleicht auch für die eigenen Kinder.

Option 2: Bestmöglich vermieten und Eigentum halten, später verkaufen:

Als Alternative ohne aufwändiges Sanieren, mit nur geringen Investitionen könnte aber auch diese Immobilie bei sicheren und gleichzeitig hohen Mieteinnahmen vermietet werden. Zum Beispiel an die öffentliche Hand, Landratsamt oder Kommunen für soziale Zwecke.

Vorteil: Maximierung der Rendite und natürlich Verbleib im Eigentum. Dabei würde die Abnutzung des Hauses zwar in Kauf genommen, die Entscheidung, das Haus zu verkaufen jedoch auf später verschoben.

Option 3: Verkaufen der Immobilie

Die letzte Entscheidung, Erinnerungen loszulassen und das Haus zu verkaufen, fiel dann jedoch endgültig mit dem Makler Versprechen, einen höchstmöglichen Verkaufspreis anzustreben und dadurch nicht nur moralisch sondern auch finanziell entschädigt zu werden.

ISP Makler Auftrag:

Doch der Weg dahin war kein leichter, da zunächst grundsätzliche Voraussetzungen durch den Makler ISP Immobilien zu erfüllen waren, wie:

Es musste die Leermachung ( Mieterschutz) des Gebäudes veranlasst werden, dann stand als nächstes ein kompletter Abriss des Gebäudes bevor und als Drittes sollte noch zusätzlich eine optimale Bebauungsplanung erreicht werden, mit Zustimmung der Nachbarschaft sowie einem vorbehaltlich ungewissem Ausgang der zu beantragenden Baugenehmigung.

In jedem Falle war es für den Eigentümer von hoher Bedeutung, bei diesem rationalen, wirtschaftlichen und emotionalen Überlegungsprozess den Überblick zu behalten. Den hierfür kompetenten Experten mit ISP Immob. Siegfried Pielsticker hierzu zu beauftragen und einzuschalten, war dann der Beginn der sich abzeichnenden Erfolgsgeschichte.

Fazit der Erfolgsstory:

1. Verkauf „Altes Forsthaus mit Grundstück“ und

2. Kompletter Abverkauf von 5 Neubauten, 2 Einfam. Hs., 2 REH, 1 RMH

Für den Eigentümer und Verkäufer wurde auftragsgemäß ein einvernehmlich bestmöglicher Verkaufspreis in 7.2015 erzielt, der wiederum für den Käufer –eine Bauträgerfirma- noch so attraktiv war, entsprechendes Baugebiet für eine Bauträgermaßnahme zu verwerten und somit wiederzuverkaufen.

ISP Immobilien wurde auch hier mit dem Verkauf durch den Bauträger beauftragt. Als Ergebnis konnte durch ISP Immobilien bereits im August 2016 vermeldet werden: Ausverkauf! Insgesamt wurden 5 Einheiten in dem Baugebiet geplant, Ende 2015 genehmigt und mit dem Bau im Frühjahr 2016 begonnen, garantierte Fertigstellung durch Bauträger; Sommer 2017. 2 hochwertige EFH und 3 hochwertige Reihenhäuser konnten somit, im Vorfeld finanziell abgesichert, durch ISP-Immob. erfolgreich vor und während der Bauphase in 2016 vermittelt und notariell beurkundet werden.

Außerdem konnten nach Auftragserteilung für 2 Kapital Anleger aus der Reihenhausanlage zusätzlich durch ISP Immobilien jeweils die zur Nachbarschaft passenden Mieter vermittelt werden und die Mietverträge hierzu im Vorfeld gemeinsam besprochen und abgeschlossen werden.

Für alle Beteiligten in und um das Baugebiet ein in bestem Einvernehmen angenehmes äußerst zufriedenstellendes, exzellentes Ergebnis.
Aufgrund Empfehlungen von Bauträgerkunden konnten durch ISP Immobilien neben den fünf verkauften Neubau Einheiten außerdem mit großem Erfolg zusätzlich 3 weitere Einheiten, DHH, EFH und ETW als Gebrauchtimmobilien vermittelt und notariell beurkundet werden:

ISP S.Pielsticker empfiehlt sich daher vertrauensvoll, freut sich über Anfragen und Aufträge, um sich Herausforderungen erneut mit Erfolg zu stellen.

Projekt Forsthaus in Brannenburg

Über Siegfried Pielsticker und ISP-Immobilien

Mit seinen originellen Ideen und seiner jahrelangen beruflichen Erfahrung erreicht ISP Siegfried Pielsticker nachweislich nicht nur ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit und hervorragenden Referenzen, sondern vor allem die beiderseits erwünschten hohen Abschlussquoten und Verkaufserfolge:

- mittels zertifiziertem „Gütesiegel 2016“, durch Immobilien Scout 24
- durch persönliche, pragmatische Fertigkeiten und Fähigkeiten als Premium Partner vom Marktführer Nr.1 (97% Empfehlungsquote)
- als Verkaufs- und Vermietprofi
- als Immobilien Spezialist für Verwertungen aller Art von Immobilien

www.isp-immobilien.com

Mobil: 0171-2611510

-ANZEIGE-

Zurück zur Übersicht: Tipps vom Makler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser