Via App zur Traumtreppe

+
Raumspartreppen nehmen nicht nur wenig Platz ein, sondern sie sehen auch sehr elegant aus. Mit der neuen Treppen-App kann man sich ausgiebig über diese und andere Treppentypen informieren.

Düsseldorf - Ein Topf braucht einen Deckel, Romeo braucht Julia und ein ordentliches Haus braucht nunmal auch eine Treppe. Bestellen Sie nun bequem über eine App ihre Traumtreppe!

Eine Treppe im Haus ist unentbehrlich. Als Verbindungsglied zwischen den Stockwerken sorgt sie für mehr Wohnraum und eine höhere Lebensqualität. Aber nicht nur ihre Funktion spielt eine wichtige Rolle beim Hausbau. Ob klassische Massivholz- oder schlanke Raumspartreppe, die Treppe spiegelt den speziellen Wohnstil des Eigentümers wider und ist oft der erste Blickfang beim Betreten eines Hauses. Bisher bestellte man sie nur beim Werksvertreter direkt auf der Baustelle oder auch beim Händler vor Ort. Seit Kurzem ist das nicht mehr nötig!

Mit der europaweit ersten App eines Treppenherstellers bietet Luxholm spannende Anwendungen und hilfreiche Informationen zur individuellen Traumtreppe. Über das iPhone oder iPad kann man sie sich kostenlos im iTunes App Store herunterladen. Und ihre Handhabung ist einfach: In der Sparte „Treppenimpressionen“ bietet eine aussagekräftige Bildergalerie einen idealen Überblick über alle Treppenmodelle und die Möglichkeit, einen Werksvertreter kostenlos für eine Beratung anzufordern. Im „Treppen-ABC“ wird mit der Beschreibung der wichtigsten Treppenbegriffe in Wort und Bild umfassend ins Thema Treppe und Geländer eingeführt. Bleiben Fragen offen, können zusätzliche Informationen zu einzelnen Treppentypen und zur Montage einfach und kostenlos per E-mail angefordert werden. Für einen Blick hinter die Kulissen sorgt ein Video über die Produktion einer Massivholztreppe.

Aber das Wichtigste kommt erst noch: Mit dem Treppenkonfigurator ist es möglich, sich auf Fingerdruck seine eigene Treppe zusammenzustellen und direkt beim Baustoffhandel oder Baumarkt seiner Wahl anzufordern. Bei Unsicherheit kann die Auswahl auch erst einmal abgespeichert werden. Aber keine Sorge wegen der Maße: Um sicherzugehen, dass die Treppe tatsächlich passt, misst Luxholm nach jeder Bestellung auf der Baustelle noch einmal nach. Den Händler in Wohnortnähe plus Kontaktdaten und Wegbeschreibung findet man übrigens auch über die Applikation. Sie wird natürlich immer je nach Produktangebot erweitert und aktualisiert. Derzeit überzeugen neben den traditionellen Massivholztreppen vor allem die schmalen Raumspartreppen, die Luxholm erst kürzlich in ihr Sortiment aufgenommen hat. Mehr unter www.luxholm-app.de.

Pressemitteilung easy-PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser