Treppenrenovierung: sicher und zeitgemäß

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neuen Stufen aus hochwertigem dreischichtigem Eichenparkett und das passende Treppenpodest sind nicht nur ausgesprochen edel und ansprechend, sondern auch extrem robust und leicht zu reinigen. Eigenschaften, die insbesondere Familien mit Kindern und Jugendlichen sehr zu schätzen wissen.

Das moderne Treppenrenovierungssystem von PORTAS lässt sowohl technisch als auch optisch keine Wünsche offen. Eine dauerhafte und durchdachte Lösung für ihre Treppe.

Früher wurden Treppen insbesondere wegen ihrer Funktionalität geschätzt, heute sind sie auch ein Blickfang in jedem Wohnbereich. Im Laufe der Jahre müssen sie viel aushalten. Die Trittstufen sind der am meisten belastete Teil, da sie hohem Abrieb ausgesetzt sind. Ausgetretene Treppenstufen und abgenutzte Kanten stellen bekanntermaßen eine echte Gefahr im Haushalt dar. Gerade für Kinder birgt deshalb vor allem der Treppenbereich große Risiken. Aus diesem Grund sollte hier auch jede mögliche Sicherheitsvorkehrung getroffen werden.

Das moderne Treppenrenovierungssystem von PORTAS lässt sowohl technisch als auch optisch keine Wünsche offen. Bei dieser durchdachten und dauerhaften Lösung wird die alte Treppe maßgenau mit neuen Stufen aus Echtholz oder hochwertigem Laminat überbaut. Stabilisierungs-Winkel aus Aluminium sorgen dabei für eine optimale Trittfestigkeit.

 Ein zusätzliches Plus an Sicherheit bieten die Modelle mit einer strapazierfähigen Antirutschkante, die insbesondere Familien mit kleinen Kindern und ältere Menschen sehr zu schätzen wissen. Dank hochwertiger Oberflächen und perfekter Versiegelung ist die renovierte Treppe nicht nur besonders pflegeleicht, sondern auch optisch wieder ein regelrechtes Glanzstück. Die große Anzahl an Modellen und Dekoren liefert für jeden Einrichtungsstil die passende Lösung.

 Der Unterschied zu einer neuen Treppe ist damit verschwindend gering, bieten doch die unzähligen optischen Raffinessen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem erspart dieses System Zeit, Geld und Nerven! Denn es wird nicht nur vom Fachmann innerhalb eines Tages montiert, auch der immense Aufwand und der Dreck, der bei einem Treppentausch entsteht, entfallen komplett.

Ob Holz, Beton oder Stein – das ausgereifte und bewährte Stufe-auf-Stufe-System ist für alle Treppen geeignet. Sämtliche Modelle können auch mit LED-Beleuchtungs-Systemen in den senkrechten Stellstufen sowie einer in die Handläufe integrierten Beleuchtung versehen werden, die beide zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So gibt es heute eigentlich keinen Grund mehr, Treppen weiter zu vernachlässigen. Wer sich für die bewährte, sichere und zeitgemäße Treppenrenovierung interessiert, kann kostenlos den aussagekräftigen Treppen-Katalog unter www.portas.deoder bei seinem Fachbetrieb anfordern.

epr

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser